Crashtest 3. Sitzreihe © ÖAMTC

Tests

Artikel drucken
Drucken

Reifentests: So wird getestet

Warum es wichtig ist, möglichst viele Reifeneigenschaften zu testen

Der aktuelle ÖAMTC-Sommerreifentest zeigt, wie wichtig es ist, dass alle Reifeneigenschaften, inkl. des Verschleißes, getestet werden, um ein für den Konsumenten aussagekräftiges Ergebnis zu erhalten. Speziell das schwache Abschneiden vieler Modelle bei den Nassgriffeigenschaften muss den Herstellern zu denken geben. Dabei handelt es sich um ein sicherheitsrelevantes Kriterium, das der Konsument beim Reifenkauf nicht sehen kann.

"Eine selbständige Beurteilung ist dem Verbraucher – im Gegensatz zu Komfortaspekten wie dem Abrollgeräusch – kaum möglich", erklärt ÖAMTC-Experte Friedrich Eppel. "Das gefährliche daran ist, dass mangelnde Haftung auf nasser Fahrbahn oft so lange nicht bemerkt wird, bis es zu spät ist. Genau aus diesem Grund legt der ÖAMTC bei den Reifentests so großes Augenmerk auf dieses Kriterium."

Grundsätzliches zu den Reifentests des ÖAMTC und seiner Partner

Die Reifentests des ÖAMTC und seiner Partner sind ein europaweites Projekt, in dem sich die größten europäischen Mobilitätsclubs und Konsumentenschutzorganisationen zusammengeschlossen haben. Neben dem ÖAMTC zählen dazu unter anderem der Verein für Konsumenteninformation (Österreich), der ADAC (Deutschland) und der TCS (Schweiz). Die Projektleitung und Durchführung übernimmt der ADAC.

Alle beteiligten und ausführenden Partner sind von den Herstellern der getesteten Produkte vollkommen unabhängig und nur ihren Mitgliedern bzw. den Konsumenten verpflichtet. Der Zusammenschluss verschiedener Partner aus ganz Europa ermöglicht nicht nur die Finanzierung solch umfangreicher Tests, sondern garantiert auch, dass etwaige Einzelinteressen nicht die Ergebnisse beeinflussen können.

Der gemeinsame Reifentest ist so angelegt, dass Manipulationen durch Anbieter praktisch ausgeschlossen sind.

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln