Elektromobilität ePower

ÖAMTC ePower

Die Elektromobilität nimmt Fahrt auf: Der Mobilitätsclub errichtet in Wien, Niederösterreich, Burgenland und Oberösterreich öffentlich zugängliche Schnellladestationen an ausgewählten ÖAMTC-Standorten!

© iStock
Druckoptionen

Sie können den ganzen Artikel oder einzelne Kategorien drucken. Um Kategorien zu drucken, wählen sie die gewünschten Bereiche in der Liste aus.

  • Bereits 13 ÖAMTC ePower Ladestationen für Notladungen in Betrieb
  • ÖAMTC forciert flächendeckende Ladeinfrastruktur
  • Verfügbare Zahlungsmöglichkeiten
  • Die drei häufigsten Fragen
  • Können die ÖAMTC ePower Ladestationen bis zur offiziellen Inbetriebnahme genutzt werden?
  • Zu welchen Uhrzeiten kann an den ÖAMTC ePower Ladestationen geladen werden?
  • Wann erfolgt die offizielle Inbetriebnahme der ÖAMTC ePower Ladestationen?
Ganze Seite drucken
ÖAMTC ePower:
Aktuelles

Bereits 13 ÖAMTC ePower Ladestationen für Notladungen in Betrieb

Um Elektromobilität österreichweit zu forcieren, errichtet der ÖAMTC derzeit an ausgewählten Stützpunkten und Fahrtechnik Zentren in Wien, Niederösterreich, Burgenland und Oberösterreich ein öffentlich zugängliches Ladestellennetz. 

ÖAMTC-Mitgliedern stehen bereits jetzt schon an 13 ausgewählten ÖAMTC-Standorten Ladestationen für Notladungen zur Verfügung.

Mit der offiziellen Inbetriebnahme der ÖAMTC ePower Ladestationen im 3. Quartal 2020 profitieren ÖAMTC-Mitglieder und Nicht-Mitglieder von weiteren folgenden Vorteilen:

  • 24/7-Laden des E-Fahrzeuges 
  • AC- und DC-Lademöglichkeiten mit den Steckertypen CCS, CHAdeMO und Typ 2
  • Fahrzeugspezifische Ladeleistung von 22 bis 50 kW
Standorte

ÖAMTC forciert flächendeckende Ladeinfrastruktur

ÖAMTC ePower Ladestationen Karte Österreich © ÖAMTC ePower Karte Ladestationen ÖAMTC ePower Ladestationen Karte Österreich

An folgenden ÖAMTC-Standorten stehen ab sofort ÖAMTC ePower Ladestationen für Notladungen ÖAMTC-Mitglieder zur Verfügung: Standorte 

Payment

Verfügbare Zahlungsmöglichkeiten

Mit der offiziellen Inbetriebnahme der ÖAMTC ePower Ladestationen im 3. Quartal 2020 können im ersten Schritt ÖAMTC-Mitglieder und Nicht-Mitglieder mittels an der Ladestation angebrachten QR-Codes per Direct Payment bezahlen. In weitere Folge ist die Bezahlung per ÖAMTC ePower App (iOS und Android) und ÖAMTC ePower Ladekarte zusätzlich möglich.

FAQs

Die drei häufigsten Fragen

Kontakt

Sollten Sie noch Fragen haben, kontaktieren Sie uns unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 203 120 oder per Mail an epower@oeamtc.at

AGB & Datenschutz

Nutzungsvereinbarung
Datenschutzvereinbarung

News

News aus den Bundesländern

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln