ÖAMTC ePower

ÖAMTC ePower.Business

Wir bieten in unserer Rolle als EMP (E-Mobility Provider) und CPO (Charge Point Operator) mit ÖAMTC ePower.Business Unterstützung bei Projektkalkulationen, Fördereinreichungen, Auswahl und Anschaffungsprozess von Ladestationen sowie operative Abwicklung im laufenden Betrieb. 

© ÖAMTC
Druckoptionen

Sie können den ganzen Artikel oder einzelne Kategorien drucken. Um Kategorien zu drucken, wählen sie die gewünschten Bereiche in der Liste aus.

  • Jetzt bis zu 44% Förderung sichern!
  • Werden Sie jetzt Partner im ÖAMTC ePower Ladenetz
  • ÖAMTC ePower.Business unterstützt Sie kostenlos
  • ÖAMTC ePower.Business Angebot
  • Individuelle und professionelle Beratung
  • Chance nutzen: Unternehmen können sich bis zu 44% Förderung sichern 
Ganze Seite drucken
ÖAMTC ePower.Business:
Aktuelles

Jetzt bis zu 44% Förderung sichern!

  • Bis zum 28. Februar 2021 den Antrag für die aws Investitionsprämie (14 %) für die Errichtung einer Ladestation stellen und mit dem ÖAMTC ePower Projektkalkulator einfach und bequem die Gesamtsumme für Ihren Förderantrag berechnen.
  • Für die Errichtung einer betrieblicher oder öffentlich zugänglichen Ladestation besteht die Möglichkeit, einen Antrag für die klimaaktiv Förderung (30 %) zu stellen.
  • Wir beraten und informieren Sie über die Errichtung und Umsetzung von Ladestationen und erstellen maßgeschneiderte E-Mobilitätsangebote.
Ladelösung

Werden Sie jetzt Partner im ÖAMTC ePower Ladenetz

Gemeinsam mit starken Partnern wurde in ein eigenes, weiter wachsendes Netz an Ladestationen investiert – von einfachen Wallboxen bis zu leistungsstarken Schnellladern. Die ÖAMTC Betriebe GmbH betreibt diese sogar selbst. Kundenmanagement, Nutzung und Abrechnungsprozess werden mit der ÖAMTC ePower App abgewickelt. Die faire und transparente Abrechnung erfolgt nach Ladeleistung, nicht nach Zeit – eine wichtige Voraussetzung für die klimaaktiv Förderung.

Eine Übersicht über unsere ÖAMTC ePower Ladestationen finden Sie hier. 

Beratung

ÖAMTC ePower.Business unterstützt Sie kostenlos

Die ÖAMTC Betriebe GmbH ist nicht nur Anbieter einer flächendeckenden Ladeinfrastruktur, sondern unterstützt Unternehmen auch kostenlos und individuell mit dem ÖAMTC ePower.Business Projektkalkulator bei der Berechnungsgrundlage für Förderanträge. Des Weiteren beraten wir Sie bei der Auswahl und Anschaffung einer Ladestation und betreuen Sie bei der operativen Abwicklung im laufenden Betrieb wie beispielsweise dem Kundenmanagement- und Abrechnungsprozess. 

Kontaktieren Sie uns unter ePower.Business@oeamtc.at und wir senden Ihnen den ÖAMTC ePower.Business Projektkalkulator zu.

Angebot

ÖAMTC ePower.Business Angebot

Mit dem ÖAMTC ePower Ladeprodukt und den Ladestationen bieten wir die beste Ladelösung für Unternehmen:

ÖAMTC ePower © LUKAS LORENZ
  • Transparente, kWh-basierende Ladetarife 

Abrechnung an eigenen Ladestationen nach Ladeleistung, nicht nach Zeit - Voraussetzung für die klimaaktiv-Förderung


  • Lösung für Ihren elektrischen Fuhrpark 

Ladeinfrastruktur an Ihrem Standort und Integration in ein flächendeckendes Netz mit der ÖAMTC ePower App


  • Dienstfahrzeugnutzer-Abrechnung 

Ergänzende Möglichkeit für Laden mit Abrechnung zu Hause


  • Mitarbeiter-Angebot für Privatfahrzeuge 

Lade- und individuelle Abrechnungsmöglichkeit für alle Mitarbeiter mit privaten E-Fahrzeugen


  • Angebot für Betriebsfremde 

Günstige Angebote und Möglichkeiten für Ihre Kunden und Gäste

ÖAMTC ePower ist ein Angebot und Produkt der ÖAMTC Betriebe GmbH. 

Kontakt

Individuelle und professionelle Beratung

Für individuelle Beratung und Auskünfte ist das ÖAMTC ePower.Business-Team per E-Mail unter ePower.Business@oeamtc.at erreichbar. Eine Kontaktanfrage können Sie zusätzlich auch unter der kostenlosen Hotline 0800 203 120 abgeben. 

Förderungen

Chance nutzen: Unternehmen können sich bis zu 44% Förderung sichern 

Aus der klimaaktiv E-Mobilitätsförderung (30%) und der AWS-Covid-19 Investitionsprämie (14%) erhalten Unternehmen, Gebietskörperschaften oder Vereine für die Errichtung einer betrieblichen bzw. öffentlich zugänglichen Ladeinfrastruktur bis zu 44% der Anschaffungskosten gefördert – sofern der Förderantrag noch bis 28. Februar 2021 eingereicht wird. 

Der erste wichtige Schritt ist die Beantragung des finanziellen Projektrahmens. Die Detailkonzeption und Bestellung kann bis Ende Mai 2021 erfolgen. Für die Umsetzung hat man ein Jahr Zeit. 

Berechnen Sie mit dem ÖAMTC ePower Projektkalkulator einfach und bequem die Gesamtsumme für Ihren Förderantrag. Kontaktieren Sie uns unter ePower.Business@oeamtc.at und wir senden Ihnen den ÖAMTC ePower.Business Projektkalkulator zu.

Förderungen im Detail

  •  Klimaaktiv E-Mobilitätsförderung 

In Österreich wird der Auf- bzw. Ausbau von betrieblichen oder öffentlichen Ladestationen für Unternehmen mit bis 30.000 EUR pro Ladepunkt (bis zu 30%der Projektkosten) gefördert.

Nähere Infos unter der offiziellen Seite der Umweltförderung

  •  AWS-Covid-19 Investitionsprämie 

Für Investitionen in den Bereichen Digitalisierung, Life Science/Gesundheit und Nachhaltigkeit wird die Prämie von 7 Prozent auf 14 Prozent verdoppelt – dazu zählen auch Investitionen in Sachen Elektromobilität. Hinweis: Die 14%-Investitionsprämie kann nur noch bis 28. Februar 2021 beantragt werden

Nähere Infos unter der offiziellen Seite der AWS

  •  Weitere Informationen für finanzielle Unterstützung und Förderungen

Unternehmen, Gebietskörperschaften, Vereine oder sonstige unternehmerisch tätige Organisationen werden nicht nur bei der Errichtung von Ladestationen sondern auch bei der Anschaffung von E-Fahrzeugen bzw. bei der Umstellung des Fuhrparks oder bei E-Mobilitätsmanagement finanziell unterstützt.

Alle Infos finden Sie unter oeamtc.at/Elektromobilität 

News

News aus den Bundesländern

ÖAMTC Stützpunkt