Dauertest-Autos_Gruppe_ER_035_CMS.jpg  © Erich Reismann
© Erich Reismann
© Erich Reismann
Juli 2018

Unter strengen Blicken

In auto touring-Dauertests wird die Frage geklärt, wie gut eigentlich moderne Autos sind. Ergebnisse gibt es nach zwölf Monaten Test-Dauer.

Es ist wie im wahren Leben. Erst nach einigen Wochen oder etlichen Monaten merkt man, wie man den Alltag mit dem Partner meistert. Was macht Spaß, wo hakt es? Was ist verbesserungswürdig, was sinnvoll? Im täglichen Leben mit dem eigenen Auto ist das nicht viel anders. Nicht alles ist so, wie man es sich vielleicht erhofft oder erwartet hat. Vieles passt zwar, aber in so manchen Details läuft es anders als gewünscht.

Dauertests im auto touring sind die ideale Kaufhilfe für Autokäufer. Sie sollen zeigen, ob moderne Autos wirklich so gut sind, wie die Hersteller immer wieder versichern. Ob sie wirklich so sparsam, so geräumig, so komfortabel sind, wie sie versprechen. Wie sie nerven oder welche Probleme im Alltag entstehen. Einem Fahrzeug im auto touring-Dauertest soll nichts erspart bleiben. Täglicher Stop-and-go-Verkehr in der Großstadt gehört ebenso zum Stress-Pensum wie flotte Etappen auf der Autobahn oder Fahrten im Anhängerbetrieb.

Dauertests wenden sich an eine breite Käufer-Zielgruppe und stellen eine besonders gründliche redaktionelle Beschäftigung mit einem neuen Modell dar. Die auto touring-Redaktion betrachtet Testfahrzeuge grundsätzlich als hochwertige Industrieprodukte, deren Qualität und deren Eigenschaften sie mit großer Erfahrung und Verantwortungsbewusstsein überprüft. Im Interesse und zum Nutzen der ÖAMTC-Mitglieder berichten wir objektiv und unabhängig über Vor- und Nachteile des Produkts. Geschmacksfragen wie das Design oder das Markenprestige stehen hingegen nicht auf unserer Checkliste.

Werbung

365 Tage im Jahr

Der aktuelle Test-Fuhrpark

Derzeit stehen fünf Dauertest-Fahrzeuge in fünf unterschiedlichen Antriebsvarianten in der auto touring-Garage:

____Dacia Duster dCi 110 S&S 4WD Prestige (1,5 l-Diesel, 109 PS)

____Honda Civic 1,0 Turbo Elegance (1,0 l-Benzin, 129 PS)

____Nissan Leaf Tekna (Elektromotor, max. Leistung 150 PS)

____Toyota C-HR 1,8 Hybrid C-LUB 2WD (Hybrid, 1,8 l-Benzin mit 99 PS,
E-Motor max. Leistung 72 PS, Systemleistung 122 PS)

____VW Golf GTE (Plug-in-Hybrid, 1,4 l-Benzin mit 150 PS,
E-Motor max. Leistung 102 PS, Systemleistung 204 PS)

Akribisch gemessen & notiert

Toyota CHR_ER_160_CMS.jpg Erich Reismann 1
Dacia Duster_ER_376_CMS.jpg Erich Reismann 2
Golf GTE_ER_303_CMS.jpg Erich Reismann 3

1 Sämtliche relevanten Assistenzsysteme werden auf ihre Funktionsweise getestet. So wie hier beim Toyota C-HR der City-Notbremsassistent. Bleibt er vorm Hindernis stehen? © Erich Reismann

2 Wie viel Platz haben die Insassen? Bei jedem Modell wird der Innenraum exakt vermessen und bewertet. © Erich Reismann

3 Sicher ist sicher. Die Redaktion misst bei jedem Auto den Bremsweg aus 100 km/h, sowohl mit Sommer- als auch mit Winterreifen. © Erich Reismann

Wind und Wetter

Die Redaktion des auto touring übernimmt ein Dauertest-Fahrzeug für einen Zeitraum von mindestens 12 Monaten. Ziel des Dauertests ist es nicht, eine bestimmte Anzahl von Kilometern zu erreichen, sondern vielmehr das Auto bei allen möglichen Einsatzzwecken und in allen Jahreszeiten kennenzulernen und so zu testen, wie es auch der Autokäufer fährt. 

Im Startbericht wird das Modell den Lesern vorgestellt, in einem Zwischenbericht zur Halbzeit des Dauertests wird über bisherige Erkenntnisse berichtet und im Abschlussbericht werden die Erfahrungen aus zwölf Monaten im Alltags-, aber auch Extrembetrieb beschrieben: Wie spricht die Heizung bei Minusgraden an, wie effektiv kühlt die Klimaanlage im Hochsommer, wie fährt das Auto auf Schnee & Eis, wie harmoniert es mit Winterbereifung, wie langstreckentauglich und familienfreundlich ist es auf Urlaubsreisen, wie viel verbraucht es bei Volllast auf deutschen Autobahnen ohne Tempolimit und vor allem: Welche Betriebskosten entstehen pro Monat bzw. pro Kilometer?

Zu Beginn, während und am Ende des Dauertests führen wir Messfahrten durch, um Verbrauch, Bremsweg, Beschleunigung, Elastizität und weitere Messdaten zu ermitteln. Innerhalb eines Jahres legen Testfahrzeuge der Kompakt- und Mittelklasse in der Regel ungefähr 45.000–50.000 Kilometer zurück, Kleinwagen meist weniger (35.000–40.000 km).

Eine Bitte aus der Redaktion: Sollten Sie ebenfalls eines dieser Modelle fahren, sind Sie herzlich eingeladen, den Test-Redakteuren Ihre Meinung über das Auto zu schreiben. Sie lassen Ihre Erfahrungen – sowohl positive als auch negative – gerne in den Abschlussbericht einfließen. Entweder per Mail unter redaktion.autotouring@oeamtc.at oder per Post an: auto touring, Baumgasse 129, 1030 Wien.

Kommentare (nur für registrierte Leser)