ÖAMTC Logo
ÖAMTC Logo
Artikel drucken
Drucken

Schweiz: Nachtsperren im Gotthardtunnel 2023

Jedes Jahr im Frühjahr und Herbst wird der Schweizer Gotthardtunnel für Wartungs- und Reinigungsarbeiten nachts gesperrt. Hier finden Sie die Sperrtermine für 2023.

Alte Gotthard-Passstraße Tremola © Switzerland Tourism 
Alte Gotthard-Passstraße Tremola © Switzerland Tourism 

Der Gotthardtunnel zwischen Göschenen und Airolo ist die wichtigste Verbindung auf dem Weg vom Süden Deutschlands nach Italien oder Südfrankreich. Jedes Jahr im Frühjahr und Herbst wird er auf Hochglanz gebracht und Wartungsarbeiten unterzogen. Während dieser Arbeiten ist der Gotthardtunnel wochentags in mehreren Nächten für den Verkehr gesperrt.

Wann sind die Sperrtermine?

Kurzfristige Terminänderungen sind möglich. An den Wochenenden bleibt der Tunnel für den Verkehr geöffnet.

Nachtsperren Gotthardtunnel 2023

Datum Dauer Uhrzeit
27. bis 31. März 4 Nächte jeweils 22:00 bis 05:00 Uhr
19. bis 23. Juni 4 Nächte jeweils 20:00 bis 05:00 Uhr
26. bis 30. Juni 4 Nächte jeweils 20:00 bis 05:00 Uhr
11. bis 15. September 4 Nächte jeweils 20:00 bis 05:00 Uhr
18. bis 22. September 4 Nächte jeweils 20:00 bis 05:00 Uhr
25. bis 29. September 4 Nächte jeweils 20:00 bis 05:00 Uhr
2. bis 4. Oktober 2 Nächte jeweils 20:00 bis 05:00 Uhr

Welche Ausweichrouten gibt es?

Wer in den betroffenen Nächten auf der Route unterwegs ist, kann großräumig über die San-Bernardino-Route A13 Chur - Bellinzona oder in den Sommermonaten über den Gotthardpass ausweichen. Im San-Bernardino-Tunnel auf der A13 finden zwar ebenfalls Wartungsarbeiten statt, allerdings nicht in den gleichen Nächten wie im Gotthardtunnel. Für die Planung von Ausweichrouten steht der ÖAMTC Routenplaner zur Verfügung.

Quelle: ADAC

ÖAMTC Stützpunkt