Artikel drucken
Drucken

Das ÖAMTC Reise-Infoset

Das ÖAMTC Reise-Infoset ist der praktische Urlaubsbegleiter im handlichen Format. Clubmitglieder erhalten es kostenlos und individuell auf ihre Bedürfnisse zusammengestellt an jedem Stützpunkt.

Mit dem Reise-Infoset in Italien © ÖAMTC
Mit dem Reise-Infoset in Italien © ÖAMTC

Das Reise-Infoset auf einen Blick

Damit der wohlverdiente Urlaub auch wirklich die schönste Zeit des Jahres wird, lohnt es sich, etwas Zeit in die richtige Vorbereitung zu investieren. Welche Reisedokumente sind erforderlich? Was ist im Ausland im Fahrzeug mitzuführen? Welche Sehenswürdigkeiten gibt es zu entdecken?

Antworten auf diese und viele weitere Fragen finden Clubmitglieder im kostenlosen ÖAMTC Reise-Infoset - erhältlich bei Ihrem nächsten ÖAMTC Stützpunkt oder online bestellbar.

reise-infoset © ÖAMTC
  • Individuell nach Ihren Reisebedürfnissen zusammenstellbar
  • Für Auto-, Flug-, Bahn-, Erholungs-, Städte- oder Rundreisen
  • Auf Wunsch mit persönlicher Routenberechnung innerhalb Europas

Umfangreiches Kartenangebot

Das Reise-Infoset ist für die schönsten Regionen und Städte in vielen europäischen Ländern sowie in den USA & Kanada und Australien & Neuseeland erhältlich. Je nach Reiseziel stehen verschiedene Kartenarten zur Verfügung.

Neu erschienene Karten

Urlaubsführer Apulien

Urlaubsführer Apulien © ÖAMTC Urlaubsführer Apulien Die süditalienische Region Apulien erstreckt sich von der gebirgigen Halbinsel Gargano, dem Stiefelsporn, bis zur Südspitze des Stiefelabsatzes im Salento. Die rund 800 Kilometer lange Küste säumen traumhafte Sandstrände und felsengerahmte Kiesbuchten. Aufgrund der abwechslungsreichen Landschaft ist Apulien ein beliebtes Urlaubsziel für Badeurlauber, Wanderfreunde und Mountainbiker gleichermaßen.

Im neuen Urlaubsführer Apulien werden bekannte Sehenswürdigkeiten der Region, wie die Trullibauten des Valle d'Itria, das Castel del Monte oder die Kathedrale von Otranto, vorgestellt. Drei Stadtporträts präsentieren die Metropole Bari, die Barockstadt Lecce und das meerumschlungene Taranto.

Urlaubsführer Kalabrien

Urlaubsführer Kalabrien © ÖAMTC Urlaubsführer Kalabrien Raue Bergwelt, sanfte Wellen und viel Sonne bestimmen die südlichste Region des italienischen Festlandes. Während traumhafte Sandstrände die Ionische Küste im Süden Kalabriens säumen, ragen im Norden die Gipfel des Monte Pollino Massivs über 2.000 Meter in die Höhe. Neben wichtigen Orten in Kalabrien - von Pizzo Calabro über Scilla bis hin zu Tropea - werden im neuen Urlaubsführer auch Sehenswürdigkeiten der benachbarten Basilikata vorgestellt.

Die elegante Hafenstadt Reggio Calabria, die kalabrische Hauptstadt Catanzaro sowie die europäische Kulturhauptstadt 2019, Matera, werden in drei Stadtporträts vorgestellt.

Urlaubsführer Piemont, Lombardei

Urlaubsführer Piemont, Lombardei © ÖAMTC Urlaubsführer Piemont, Lombardei In den norditalienischen Regionen Piemont und Lombardei liegen Bergeinsamkeit und mondänes Großstadtleben nah beieinander. Im Piemont ragen die höchsten Gipfel Italiens empor, die im Winter zum Skifahren und im Sommer zum Wandern einladen. Die grünen Täler und sanften Hügel im Gebiet der Langhe bilden den Nährboden für einige der besten Weine Italiens. Historische Städte wie Cremona, Pavia oder Monza sind für Kulturinteressierte einen Besuch wert.

Die beiden Regionalhauptstädte Mailand und Turin sowie Bergamo werden im Rahmen von Stadtporträts im Detail vorgestellt.

Urlaubsführer Tessin, Oberitalienische Seen

Urlaubsführer Tessin, Oberitalienische Seen © ÖAMTC Urlaubsführer Tessin, Oberitalienische Seen Im Schweizer Kanton Tessin und der angrenzenden nördlichen Lombardei verschwistert sich Schweizer Bodenständigkeit mit italienischer Lebensfreude. Die Region ist gezeichnet durch mächtige Berggipfel und zahlreiche Seen, die mit üppiger Flora und mildem Klima erfreuen. Zu den bekanntesten und größten Seen zählen der Lago Maggiore, Lago di Lugano und Lago di Como. Die belebten Städte Bellinzona und Lugano stehen im Kontrast zu den verträumten Dörfern der Berge und bieten auch Kulturattraktionen.

Urlaubsführer Nordspanien

Urlaubsführer Nordspanien © ÖAMTC Urlaubsführer Nordspanien Das "Grüne Spanien", wie Nordspanien gerne auch bezeichnet wird, erstreckt sich vom Golf von Biscaya an der französischen Grenze über 600 km bis zu den fjordähnlichen Rías Galiciens und der nordwestlichen Atlantikküste. Im neuen Urlaubsführer Nordspanien wird diese Region, die sich immer größerer Beliebtheit erfreut, seit das Pilgern auf dem Jakobsweg in den letzten Jahren eine Renaissance erlebte, vorgestellt. Klassische Pilgerstädte wie Pamplona, Burgos und León sind ebenso enthalten, wie der Nationalpark Picos de Europa oder die zerklüfteten Berge von Las Médulas.

Drei Stadtporträts präsentieren die baskische Metropole Bilbao, San Sebastián mit seinen Traumstränden und Belle-Époque-Flair sowie das Ziel aller Pilger, Santiago de Compostela.

Weiterführende Artikel

ÖAMTC Reise-Infos 2018 © ÖAMTC

ÖAMTC Reise-Infos 2017/18

Die ÖAMTC Touristik hat auch heuer wieder die wichtigsten Maut-, Verkehrs- und Einreisebestimmungen sowie nützliche Tipps für 39 Länder zusammengefasst

Gut zu wissen

  • Enthält ein Reise-Infoset mehrere Reise-Infos (z.B. bei Rundreisen) wird nur eine Reise-Info, nämlich die des Ziellandes (im Zweifel das am weitesten entfernte Land) gescannt.
  • Die Reise-Infoset Ausgabe an Partnerclub-Mitglieder wird mit der KKM-Nummer 853 erfasst. 
Reiseplanung

Thema Reiseplanung

Urlaubszeit ist Reisezeit – ab an den Strand oder in neue Abenteuer.  Für Entspannung und stressfreie Vorbereitung stellt Ihnen der ÖAMTC vom Routenplaner über umfassende Länderinfos, Tipps für die Anreise per Auto und Flugzeug bis hin zur ÖAMTC Meine Reise App – alle wichtigen Informationen übersichtlich zur Verfügung. 

© pexels.com
In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln