Experience Center_9E4A7712_Dominic Goebel_CMS.jpg  © Dominic Goebel
© Dominic Goebel
© Dominic Goebel
Juni 2021

Eine neue Erfahrung

Das Fahrtechnik Zentrum Saalfelden liegt wunderschön im Pinzgau und bietet einzigartige Test- und Trainingsmöglichkeiten. Mit dem neuen Experience Center noch mehr.

Hart anbremsen, einlenken, genau auf den Scheitelpunkt zielen, der Porsche wird hinten leicht, bleibt aber exakt auf Linie, jetzt Lenkung langsam öffnen und auf die Gerade rausbeschleunigen…

Es ist wie eine kleine Rennstrecke – elegant aufeinander folgende Kurvenkombinationen, ein flüssig gesteckter Slalom mit ein paar harten Ecken, einer Schikane und je einer Haarnadelkurve am nordwestlichen und südöstlichen Ende.

Es ist: das Experience Center im Fahrtechnik Zentrum Saalfelden des ÖAMTC.

Werbung
Datenschutz Zur Anzeige von Werbung benötigen wir Ihre Zustimmung.

"Die Handlingstrecke mit Curbs und verschiedenen Steigungen ist für Fahrten im Hochgeschwindigkeitsbereich gut geeignet", sagt Zentrumsleiter Manfred Pfeiffenberger. Hier können Fahrtechnik-Trainings für Fortgeschrittene ebenso abgehalten werden wie Testfahrten oder Fahrzeugpräsentationen.

Die Idee hatte Manfred schon länger in der Schublade. Selbst im Motorsport aktiv, war ihm klar, welche zusätzlichen Möglichkeiten eine solche Erweiterung des Fahrtechnikzentrums bieten würde. Entschieden wurde das Projekt jedoch erst nach dem positiven Ergebnis einer Machbarkeitsstudie. Die Bauarbeiten für den 1,23 Kilometer langen Handlingkurs begannen 2018.

Experience Center Baustelle_001_OEAMTC_CMS.jpg  ÖAMTC Fahrtechnik © ÖAMTC Fahrtechnik
Rückblick: Beginn der Bauarbeiten 2018.
Experience Center Baustelle_002_OEAMTC_CMS.jpg  ÖAMTC Fahrtechnik © ÖAMTC Fahrtechnik
Manfred Pfeiffenberger auf der "G'stätt'n".
Experience Center Baustelle_018_OEAMTC_CMS.jpg  ÖAMTC Fahrtechnik © ÖAMTC Fahrtechnik
Hier ist bereits die Zufahrtsrampe am westlichen Ende des Kurses zu erkennen.

Video-Impressionen: Experience Center Saalfelden

Datenschutz Zur Anzeige dieses Videos benötigen wir Ihre Einwilligung.
Für die Ausspielung wird eine moderne HTML5 Video Player Lösung namens JW Player genutzt (Datenschutzbestimmungen von JW Player).

"Das Fahrtechnikzentrum Saalfelden ist schon seit Langem idealer Veranstaltungsort für Fahrzeug- und Reifenhersteller", erklärt Manfred Pfeiffenberger. "Das Experience Center ist nun dessen perfekte Ergänzung. Zum Beispiel sind hier Reifenerprobungen ebenso möglich wie standardisierte Tests im Bereich autonomer Fahrsysteme unter realitätsnahen Bedingungen, auch in höheren Geschwindigkeitsbereichen."

Außerdem bietet sich die Strecke etwa für Reichweitentests mit Elektrofahrzeugen oder für die Erprobung sicherheitsrelevanter Innovationen im sicheren Rahmen an.

Mit dem Experience Center Saalfelden positionieren wir die ÖAMTC Fahrtechnik über die Grenzen Österreichs hinaus.

Martin Studener, Geschäftsführer ÖAMTC Fahrtechnik

Die Fläche, auf der das Experience Center Saalfelden erbaut worden ist, wurde in den 1960er-Jahren als Klärschlammabsatzbecken der anliegenden Kiesgrube genutzt, danach jahrzehntelang als landwirtschaftliche Intensivwiese. Oberstes Gebot bei der Errichtung des Experience Centers war die Sicherung der Naturschutzauflagen.

Das 50.000 Quadratmeter große Areal wurde vom ÖAMTC gekauft und zugleich drei Ausgleichsflächen im Ausmaß von insgesamt 22.800 Quadratmeter gepachtet. Dort legte der ÖAMTC unter Aufsicht des Instituts für Ökologie Salzburg unter anderem Hochstauden-Feuchtwiesen, Blumenwiesen, Tümpelketten sowie fünf Stillgewässer an. Außerdem wurden ein 700 Laufmeter umspannendes Amphibien-Leitsystem erbaut und der Wildwechselkorridor, der über das Areal verlief, in seinem Ursprung erhalten. Als Abgrenzung für das Experience Center dienen 320 verschiedene Wildgehölze.

Experience Center_9E4A7986_Dominic Goebel_CMS.jpg Dominic Goebel 1
Experience Center_9E4A7988_Dominic Goebel_CMS.jpg Dominic Goebel 2
Experience Center_9E4A7990_Dominic Goebel_CMS.jpg Dominic Goebel 3

1 Leitwände rund um den Kurs schützen Kleintiere davor, beim Überqueren der Strecke auf selbiger zu bleiben. © Dominic Goebel

2 Ein modernes Amphibien-Leitsystem bietet den Tieren… © Dominic Goebel

3 … ein höchstmögliches Maß an Sicherheit. Hier werden keine Frösche überfahren. © Dominic Goebel

Uns war wichtig, für eine wesentliche Verbesserung des Landschaftsbildes und ­Naturhaushalts zu sorgen.

Manfred Pfeiffenberger, Leiter Fahrtechnik Zentrum Saalfelden/Brandlhof

Der Zentrumsleiter und immer noch aktive Rallyefahrer gerät ins Schwärmen, wenn er von den Test- und Trainingsmöglichkeiten im Experience Center erzählt: "Wir haben hier am Fuße des Steinernen Meers nicht nur eine einzigartige Location, die z.B. von München aus leicht und schnell erreichbar ist. Der Handlingkurs weist auch eine grandiose Topografie auf. Wir können hier viele spezielle Fahrmomente darstellen, das Spektrum an möglichen Simulationen ist extrem breit."

Darüber hinaus verfügt die Anlage über eine innovative Be- und Entwässerung und bietet noch eine Besonderheit: Der Kurs kann sowohl im als auch gegen den Uhrzeigersinn befahren werden.

Entworfen haben ihn Ex-Rallycrosser (und Europameister 1974) Franz Wurz und Sohn Alexander, die gemeinsam weltweit Rennstrecken designen. Alex Wurz, Formel-1-Experte und -Kommentator des ORF sowie Präsident der Pilotenvereinigung Grand Prix Drivers' Association (GPDA), bringt dabei seine Formel-1-Erfahrung ein.

Das Team

Das Experience Center Saalfelden/Brandlhof

Besonderes Augenmerk wurde bei der Errichtung des Experience Center auf die Tier- und Pflanzenwelt gelegt. Strenge Ausgleichsmaßnahmen waren zu beachten:

— Anlage von Hochstaudenfeuchtwiesen, Blumenwiesen, Tümpelketten und fünf Stillgewässern.

— Anlage eines 700 Meter langen Amphibien-Leitsystems.

— Erhaltung des Wildwechselkorridors in seinem Ursprung.

— Als Abgrenzung dienen 320 verschiedene Wildgehölze, u.a. Berberitze, Hainbuche, Hartriegel, wolliger Schneeball, gemeiner Schneeball, Haselnuss und Kreuzdorn.

Öffnungszeiten:

— Gelände: Mo–So 08.00–17.00 Uhr.

— Büro: Mo–Fr 08.00–12.00 und 13.00–17.00 Uhr.

Adresse und Telefonnummer:

5760 Saalfelden, Hohlwegen 4. Tel. +43 6582 75260-32300.

E-Mail: fahrtechnik.saalfelden@oeamtc.at

Weitere Infos auf www.oeamtc.at/fahrtechnik

Kommentare (nur für registrierte Leser)