Autokaufstory Aufmacher_CMS.jpg  © Heinz Henninger
© Heinz Henninger
© Heinz Henninger
Februar 2017

Autokauf: Jetzt g'hört er mir!

Es ist nicht immer leicht, den perfekten Neu- oder Gebrauchtwagen zu finden. Wenn Sie Ihr persönliches Wunschauto suchen, helfen Ihnen die ÖAMTC-Experten.

Ich hatte mein Ziel klar vor Augen: Ein gebrauchtes Fiat 500 Cabrio in der Farbe Weiß oder Silber mit schwarzem Verdeck", schwärmt Andrea Maria Reiser. Um ihren neuen Stadtflitzer zu finden, hat die Salzburgerin einige Online-Plattformen durchforstet und viele Auto-Händler abgeklappert.

"Ich habe dann tatsächlich mein Idealauto entdeckt", erzählt die 57-Jährige. "Der Händler hat mir versichert, dass das Auto im besten Zustand sei, falls nicht, übernimmt er alle anfallenden Reparaturen." Zum Glück ließ Reiser beim ÖAMTC eine Kaufüberprüfung durchführen. "Die Mängelliste war endlos und der Händler hat sich nach Übermittlung des Prüfberichts nicht mehr bei mir gemeldet." 

Auch Fabio Beltrame hat seinen Gebrauchtwagen in spe genau unter die Lupe nehmen lassen. "Anhand der Fehlerliste vom ÖAMTC habe ich mit dem Händler vereinbart, dass ich für den Audi A4 Avant noch ein kostenloses Service bekomme, damit die angeführten Mängel behoben werden", erzählt der Kärntner.

Werbung
Beltrame_CMS.jpg ÖAMTC © ÖAMTC
"Mit der ÖAMTC-Kaufüberprüfung habe ich mir beim Gebrauchtwagenkauf Geld gespart", freut sich Fabio Beltrame aus Völkermarkt.

ÖAMTC-Experte Jakob Pflegerl betont, dass ein gültiges Pickerl alleine nichts über den tatsächlichen Zustand des Gebrauchtwagens aussagt: "Ein nicht perfekt reparierter Karosserieschaden wird etwa bei der § 57a-Begutachtung nicht beanstandet, die ordnungsgemäße Behebung des Mangels kann aber teuer werden." Der Experte empfiehlt beim Club eine Kaufüberprüfung machen zu lassen, bevor der Kaufvertrag unterschrieben wird. In rund 90 Minuten werden dabei Bremsen, Lenkung, Radaufhängungen, der Motor samt Nebenaggregaten, die Karosserie, die Beleuchtung und, soweit es möglich ist, auch die Elektronik unter die Lupe genommen. 

Egal ob Kauf oder Verkauf, der einwandfreie Zustand eines Gebrauchtwagens ist ausschlaggebend für den Deal. Laut einer Um­frage des Online-Automobil-Anzeigenportals AutoScout24 hat dieser sogar für jeden Dritten den größten Einfluss auf den Wiederverkaufswert, gefolgt vom Kilometerstand. Die Automarke hingegen kommt erst an dritter Stelle mit nur 16 Prozent. 

Top 5_CMS.jpg auto touring © auto touring
Der VW Golf war 2016 bei AutoScout24 das am häufigsten angebotene Fahrzeugmodell mit 7 Prozent, gefolgt vom 3er-BMW mit 4,1 Prozent. Dafür war bei diesem die Nachfrage beinahe doppelt so groß wie das Angebot. 

Online-Kaufberatung

Wer den Markt nicht genau kennt, findet in der Online-Autokaufberatung des ÖAMTC technische Details und Test-Daten zu 56.000 Neu- und Gebrauchtwagen-Typen. Im Filter können Sie verschiedene Merkmale wie Bauart, Verbrauch, Leistung und Preis auswählen und so das passende Auto für sich finden. Praktisch: Die Daten mehrerer Favoriten lassen sich nebeneinander vergleichen. So erkennt man auf einen Blick die Unterschiede.

Die Eurotax-Fahrzeugdaten werden in der Auto-Info ebenfalls monatlich aktualisiert. Diese Daten sind ein verlässliches Instrument zur Gebrauchtwagen-Bewertung. Jedes Mitglied kann übrigens fünfmal pro Jahr eine kostenlose Eurotax-Abfrage beim ÖAMTC tätigen. 


Und wer sich für einen Neuwagen oder jungen Gebrauchten interessiert, kann sich in der Auto-Info eine genaue Aufsplittung der Kosten nach Angabe der Fahrleistung pro Jahr und der geplanten Behaltedauer aufzeigen lassen. "Eine beliebte Suchfunktion ist beispielsweise ein Neuwagen unter 10.000 Euro", so ÖAMTC-Experte Thomas Stix. 


Neuwertige Fahrzeuge, die als Vorführwagen oder Tageszulassungen beim Händler angeboten werden, sind um einiges billiger als ein Neuwagen. Letztere haben meist keine Kilometer auf dem Tacho. Sie werden oft nur angemeldet, um die Zulassungsstatistik zu verbessern. Tipp: Bei Tageszulassungen auf die Garantie achten, denn diese wird vom Datum der ersten Zulassung berechnet.

Der Durchschnitts-Gebrauchtwagen

Druchschnitt_CMS.jpg auto touring © auto touring
Welches Auto kaufen Frau und Herr Österreicher im Schnitt? Laut Eurotax ist Österreichs durchschnittliches Gebrauchtauto 2016 ein neun Jahre alter Diesel mit Schaltgetriebe, 152.050 Kilometern auf dem Tacho und 120 PS. Preis: 7.014 Euro.

Gebrauchte E-Autos

Langsam, aber sicher steigt auf dem Gebrauchtwagen-Markt auch das Angebot an E-Autos. So erhält man auf einer Online-Gebrauchtwagenplattform aktuell 336 Treffer, wenn man nach dem Kraftstoff-Typ "Elektro" sucht.

2016 hat sich das Angebot gegenüber 2015 um 141 Prozent gesteigert, auch die Nachfrage wuchs ähnlich. Allerdings haben gebrauchte gegenüber neuen E-Autos ein Problem: Bei neuen Modellen steigen laufend die Reichweiten, während die Preise tendenziell sinken. Auch die nach einigen Jahren schwächer werdende Batterie ist ein Argument gegen einen gebrauchten E-Wagen.


Weniger Sorgen muss man sich in dieser Beziehung machen, wenn die Batterie nicht mit dem Fahrzeug gekauft, sondern extra gemietet wurde. Dann kann man als Gebrauchtwagenkäufer in den Mietvertrag mit dem Hersteller einsteigen. Beim Mietmodell ­obliegt die Sicherstellung einer ausreichenden Leistungsfähigkeit der Akkus immer dem Hersteller, beim Kaufmodell ist die Garantie irgendwann ausgelaufen. Das zeigt sich auch beim Wertverlust.

Beim Nissan Leaf zum Beispiel kann man beides: Batterie kaufen oder mieten. Betrachtet man die Eurotax-Notierungen für Gebrauchtwagen, ergibt sich bei der Mietvariante ein geringerer Wertverlust.


Und wie kann man die aktuelle Reichweite eines E-Autos feststellen? Nicht auf die Versprechungen des Verkäufers verlassen, sondern bei einer Probefahrt selber "erfahren". 

E_Autos_CMS.jpg auto touring © auto touring
Mehr als verdoppelt haben sich die Verkäufe von E-Autos im Jahresabstand: 3.826 Batterie-Pkw wurden 2016 in Österreich erstmals zugelassen, eine Steigerung von 128 Prozent. Dabei fiel das Tesla Model S auf Platz 3 zurück, da BMW i3 und Renault Zoe die Verkäufe verdreifachen konnten. Trotzdem machten die E-Autos 2016 nur 1,2 Prozent der Neuwagen-Verkäufe aus. Ende des Jahres waren somit 9.073 Elektro-Pkw auf Österreichs Straßen unterwegs, das sind 0,2 Prozent aller Personenkraftwagen.

E-Autos prüfen, dann kaufen

Bei Schäden am Unterboden muss sofort die darüber-liegende Batterie kontrolliert werden.

Johannes Sanz, ÖAMTC-Techniker

Wenn man Johannes Sanz, ÖAMTC-Techniker, vor zwei Jahren gefragt hat, wie er zur Elektromobilität steht, kam kurz und bündig: "Wer braucht das?" Heute ist er ein leidenschaftlicher Verfechter der Elektromobilität, hat eine Fotovoltaikanlage zu Hause, fährt privat ein Hybridauto und hat sich beim ÖAMTC zum Hochvolt-Techniker ausbilden lassen. Diese Ausbildung ist auch die Voraussetzung, um ein Elektro- oder Hybridauto vor dem Kauf in einem der eKompetenz-Zentren auf Herz und Nieren prüfen zu können.

Die Überprüfung ist in weiten Teilen ähnlich wie bei konventionellen Autos, zusätzlich wird Augenmerk auf Batterie und Hochvolt-Bereiche gelegt. Die ÖAMTC Kauf-Überprüfung klärt über den Zustand des Autos auf und dient vor dem Kauf als Entscheidungshilfe.    

eKompetenz-Standorte des ÖAMTC

  • Stützpunkt Erdberg, 1030 Wien, Baumgasse 129, Tel. 01 711 99-10300.
  • Stützpunkt Linz, 4021 Linz, Wankmüllerhofstraße 60, Tel. 0732 33 33.
  • Stützpunkt Donaustadt, 1220 Wien, Franz-Fellner-Gasse 1, Tel. 01 250 96-11400.
  • Stützpunkt Baden, 2512 Tribuswinkel bei Baden, Zubringerstraße 99, Tel. 02252 523 75.
  • Stützpunkt St. Pölten, 3100 St. Pölten, Schulze-Delitzsch-Straße 3,  Tel. 02742 735 68.

ÖAMTC-Beratung rund um den Autokauf

Von der Markenübersicht bis zum ausdruckbaren Kaufvertrag: Der ÖAMTC begleitet Sie im Internet zu Ihrem ganz persönlichen Wunschauto.

  • Welches Auto? Modellvergleich, technische Daten, monatliche Kosten etc. finden Sie in der Auto-Info.
  • Test-Berichte: Online auf www.oeamtc.at/autotouring sowie auf www.oeamtc.at.
  • Preisüberblick: Eine Orientierungshilfe geben die Eurotax-Auskünfte, die Clubmitglieder fünfmal im Jahr gratis erhalten. Um die Eurotax-Bewertungen zu nutzen, müssen Sie auf der ÖAMTC-Website registriert und eingeloggt sein. 
  • Kaufüberprüfung: Keine Vertragsunterzeichnung vor der ÖAMTC-Kaufüberprüfung
  • Finanzierung: Der Club bietet Infos über flexible Finanzierung.  
  • Kaufvertrag: Einen standardisierten Kaufvertrag von privat zu privat können Sie 
    Herunterladen
  • Versicherungs-Service. Attraktive Versicherungsprodukte für Neu- und Gebrauchtwagen zu Top-Konditionen.  

Kommentare (nur für registrierte Leser)