Die ersten Schritte Franz Gerdl_CMS.jpg  © Franz Gerdl
© Franz Gerdl
© Franz Gerdl
Dezember 2018

Mit Tourenschi über die Nockberge

Vier Tage lang durch unberührte Natur. Und das Gepäck? Das wartet bereits im nächsten Hotel.

Auf vier Tages-Etappen können Tourengeher die Nockberge überqueren –  vom Katschberg nach Bad Kleinkirchheim. Aber Vorsicht: Das ist keine Tour für Anfänger! Kondition und Touren-Erfahrung sind Voraussetzung, Tiefschneefahren natürlich auch. Wer das mitbringt – sowie sein eigenes Equipment samt Lawinen-Ausrüstung –, wird jeden Tag aufs Neue mit einer grandiosen Aussicht über die Nockberge belohnt.

Den ersten Berg erreichen die Wintersportler täglich vom Hotel aus mit dem Sessellift. Dann geht’s in die unberührte Natur, rein in den Pulverschnee: bergauf, bergab – abfellen und wieder auffellen. Es gibt kein Zurück: Wer auf der Tour ist, muss sie auch zu Ende bringen, zumindest die jeweil­ige Tages-Etappe. Pro Tag stehen ungefähr 800 Höhenmeter bergauf und 1.400 Höhenmeter Abfahrten am Programm. GPS-Daten können im Internet heruntergeladen werden.

Werbung

Video: Vom Katschberg nach Innerkrems

Schi-Durchquerung: Nockberge

Nockberge-Karte_neu.jpg Andreas Kaleta © Andreas Kaleta

Vier Tages-Etappen

Der viertägige Trail durchquert die Nockberge und verbindet damit die Kärntner Schiresorts. Das Package kann individuell zusammengestellt werden und kostet für fünf Nächte in der 4-Sterne-Kategorie inklusive Halbpension, Gepäck- und Shuttle-Service ab € 779,– (Schibergführer zusätzlich € 280,– pro Tag). Jede Tages-Etappe kann auch einzeln gebucht werden. Tourengeher entscheiden dann selbst, wann und wo sie starten möchten. Ab Mai auch als Wander-Trail buchbar.  

  • 1. Etappe: von Katschberg nach Innerkrems: 19,5 Kilometer, 
669 Höhenmeter (Aufstieg), Dauer: 6 Stunden. 
  • 2. Etappe: von Innerkrems auf die Turracher Höhe: 14,5 Kilo­meter 956 Höhenmeter (Aufstieg), Dauer: 6 Stunden. 
  • 3. Etappe: von der Turracher Höhe am Falkertsee: 15,7 Kilometer, 807 Höhenmeter (Aufstieg), Dauer: 5,5 Stunden. 
  • 4. Etappe: vom Falkertsee nach Bad Kleinkirchheim: 14,2 Kilo­meter, 669 Höhenmeter (Aufstieg), Dauer: 5 Stunden.

Kommentare (nur für registrierte Leser)