Gentlemans Ride 2020_Madrid1_ Ernesto Cortijo_CMS.JPG  © Ernesto Cortijo

Zum Beispiel: Madrid.

© Ernesto Cortijo

Zum Beispiel: Madrid.

© Ernesto Cortijo
April 2022

Cruisen im Zwirn

The Distinguished Gentleman's Ride ist eine Ausfahrt elegant gekleideter Motorradfahrer für einen guten Zweck – am 22. Mai in mehr als 900 Städten weltweit.

Begonnen hat alles in Australien. Mark Hawwa hatte genug von den negativen Stereotypen, mit denen Motorradfahrer oft bedacht werden. Er wollte dem seiner Meinung nach unverdient schlechten Image etwas entgegensetzen.

Als Fan der TV-Serie "Mad Men", die in den 1960er-Jahren in einer fiktiven New Yorker Werbeagentur spielt ("Mad" ist eine Anspielung auf die Madison Avenue in Manhattan, in der viele Werbeagenturen angesiedelt waren), erkor er deren Hauptfigur Don Draper zur stilprägenden Leitfigur des "Distinguished Gentleman's Ride" – einer Motorradausfahrt unter Gleichgesinnten, die sich nicht in raues Denim und dickes Leder, sondern edlen Stoff hüllen.

2012 fand der erste Distinguished Gentleman's Ride in Sydney statt.

Werbung
Datenschutz Zur Anzeige von Werbung benötigen wir Ihre Zustimmung.

In deutlichem Kontrast zum ungeliebten Image laut röhrender Geschwindigkeits-Junkies auf zwei Rädern sind bei der Ausfahrt der Distinguished Gentlemen gemächliche Paraden in eleganter Kleidung auf gepflegten Vintage­-Motorrädern angesagt.

"Well behaved" ist das Motto – entspanntes Cruisen im Zwirn statt Angasen in der Lederkombi.

Und damit die maximal 40 Kilometer lange Tour nicht nur dem Genuss der Mitfahrenden und der Erbauung des staunenden Publikums, sondern auch einem sinnvollen Zweck dient, sammeln die Teilnehmer Spenden – in Zusammenarbeit mit vier Stiftungen, die sich dem Kampf gegen den Prostatakrebs verschrieben haben. 2016 kam die Movember Foundation hinzu.

Als ein Mit-Initiator des Distinguished Gentleman's Ride Suizid beging, erweiterte Mark den Zweck der jährlichen Aktion: Das Geld, das vor und bei den Ausfahrten gesammelt wird, soll zur Bekämpfung vielfältiger gesundheitlicher Probleme eingesetzt werden, auch mentaler.

Seit der ersten Ausfahrt 2012 sind so beachtliche 31,6 Millionen US-Dollar zusammengekommen, die in die Gesundheitsforschung investiert werden konnten.

Information und Registrierung: The Distinguished Gentleman's Ride 2022

Fragen rund um die Veranstaltung werden hier umfassend beantwortet: gentlemansride.com/FAQ

2020 fand The Distinguished Gentleman's Ride erstmals im Mai statt im September statt, 2021 fiel er wegen Corona aus. Heuer findet die Tour wieder weltweit statt: am 22. Mai.

In Österreich haben sich – Stand Ende April – schon mehr als 200 Motorradfahrer:innen angemeldet, die durch Wien, Linz, Salzburg und, ja, auch Bad Sauerbrunn rollen werden.

Sicherheit wird großgeschrieben: Es herrscht ein strenges Reglement, in jeder Stadt gibt es einen "Host" (Gastgeber), der einen 15-seitigen Richtlinienkatalog erhält, wie die Ausfahrt zu organisieren ist, und er hat jede einzelne Seite online per Mausklick zu bestätigen.

Dann erst wird die eingereichte Routenführung durch die Organisatoren abgenickt. Vier Personen sind heute dafür verantwortlich, dass diese Veranstaltung in mehr als 900 Städten weltweit am selben Tag stattfinden kann: Neben Gründer Mark Hawwa zwei seiner Freunde in Australien sowie Derek Knipscheer in den Niederlanden.

Heuer auch mit Autos

Am 25. September wird heuer übrigens – zum zweiten Mal nach der Premiere 2021 – auch ein Distinguished Gentleman’s Drive veranstaltet: mit schönen klassischen Autos statt Motorrädern. Alle anderen Regeln sind dieselben wie beim Gentleman's Ride mit Motorrädern.

Kommentare (nur für registrierte Leser)