Mai 2019

Facelift für Königin der Passstraßen

Jedes Jahr ein neues Abenteuer: Die Schneeräumung auf der Großglockner-Hochalpenstraße, der schönsten und bekanntesten Passstraße Europas.  

Die Großglockner-Hochalpenstraße führt zwischen Salzburg und Kärnten auf 48 Kilometern und durch 35 Kehren auf über 2.500 Meter ins Hochgebirge – und bietet phantastische Ausblicke. Die Schneeräumung auf Europas Königin der Passstraßen ist jedes Jahr ein neues Abenteuer, bei dem ein erfahrenes Team gegen die Herausforderungen einer unberechenbaren Natur antritt.

Heuer, nach einem besonders schneereichen Winter, hat auto touring die "Grohackler" vom ersten Erkundungsflug im März bis zur Öffnung der Straße Anfang Mai bei ihrer Arbeit begleitet.

Werbung

Großglockner – so wird geräumt

Kommentare (nur für registrierte Leser)