Seat_Driving_Day_2015-06_Reis_026_CMS.jpg  © Erich Reismann

36 Leser des auto touring erlebten einen ereignisreichen Tag im ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum am Wachauring.

© Erich Reismann

36 Leser des auto touring erlebten einen ereignisreichen Tag im ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum am Wachauring.

© Erich Reismann
Mai 2015

Heiße Runden

36 auto touring-Leser konnten den neuen Seat Leon Cupra ST ausgiebig testen.

Das Echo auf den Aufruf für die Testfahrten mit dem neuen Seat Leon Cupra ST war enorm. Nicht weniger als rund 1.000 auto touring-Leser bewarben sich für das Event am ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Wachauring, um den spanischen Löwen kennenzulernen und persönlich auszuprobieren. Auf Einladung von auto touring und Seat Austria erlebten schließlich 36 glückliche ÖAMTC-Mitglieder einen spannenden und erlebnisreichen Tag. Die gesammelten Eindrücke reichten von „Unglaublich!“ über „Das hab ich noch nie erlebt!“ bis hin zu „Einfach geil!“

Werbung

Gemeint ist der brandneue Seat Leon Cupra ST. Der ist nämlich nicht nur ein praktischer Kombi im herkömmlichen Sinn, sondern dank seines Zweiliter-Turbobenziners mit satten 280 PS auch ein furioses Sportgerät. Ein Teilnehmer ist trotz der enormen Leistung des kompakten Kombis von der „hervorragenden Alltagstauglichkeit“ angetan.

Alle 36 Damen und Herren konnten die Qualitäten des Leon Cupra ST bei drei unterschiedlichen Stationen ausprobieren. Unter fachkundiger Leitung von ÖAMTC Fahrtechnik-Instruktoren konnte man seine Driftkünste auf einer bewässerten Kreisbahn unter Beweis stellen, sein Geschick beim Einfangen eines ausbrechenden Heck auf der Schleuderplatte ausreizen oder die perfekte Linie bei flott geführten Fahrten auf der Rundstrecke schärfen. „Ich hätte niemals gedacht, dass ein gewöhnlicher Kombi so viel Spaß machen kann“, schildert eine begeisterte Seat-Fahrerin.

 

Höhepunkt des Tages war jedoch zweifellos die Möglichkeit, am Beifahrersitz des Leon Cupra ST superschnelle Runden auf der Rennstrecke mit Rallye-erprobten Fahrtechnik-Instruktoren live mitzuerleben. Die Aufregung beim Einsteigen war kaum zu übersehen – umso schöner war die Reaktion beim Aussteigen nach rasanten Runden. „Wahnsinn!“, „Das gibt’s ja nicht!“ oder „Sensationell!“, sprudelte es aus den Teilnehmern heraus. Bis das ausgeschüttete Adrenalin abgebaut wurde, verging einige Zeit. So sieht Begeisterung aus. Damit es nicht zu Wartezeiten kam, konnten die Teilnehmer in der Zwischenzeit auch mit dem höhergestellten Seat Leon X-Perience mit Vierradantrieb Erfahrungen bei Geländefahrten sammeln.

Zufriedene Gesichter am Ende des Tages waren schlussendlich der Beweis für die überzeugende Performance des neuen Seat Leon Cupra ST. Das abschließende und einhellige Resümee der Clubmitglieder: „So etwas erlebt man wirklich nicht alle Tage. Ein tolles Gefühl, beim Club zu sein!“

Das Video zum Seat Leon Cupra ST-Lesertag:

Kommentare (nur für registrierte Leser)