3500Lives  © FIA
© FIA
© FIA
Juni 2017

Dreitausendfünfhundert!

3.500 Menschen verlieren täglich ihr Leben auf den Straßen der Welt, 1,25 Millionen jedes Jahr!

Die Zahlen sind erschreckend, doch seltsamerweise ist die Öffentlichkeit nicht schockiert. Dass jeden Tag 3.500 Menschen gewaltsam auf den Straßen sterben, jedes Jahr 1,25 Millionen – sinnlos, unnötig, mitten aus dem Leben gerissen –, nimmt die Welt mit einem Achselzucken hin.

Natürlich hat jeder Unfall einen auslösenden Moment, einen Verursacher, oft hat ein Mensch einen Fehler begangen, aus Unachtsamkeit, Überforderung oder Übermut. Nicht alle dieser Ursachen wird man ausrotten können. Aber dass es so viele sind, weltweit, täglich – dagegen kann und muss etwas unternommen werden.

Die FIA, internationaler Dachverband der Mobilitätsclubs, hat deshalb eine Kampagne entwickelt, die heuer mit Unterstützung von JCDecaux in über 50 Ländern affichiert wird.

Werbung

Diese Seuche muss gestoppt werden. Wir können nicht akzeptieren, dass so viele Menschen ihr Leben und ihre Zukunft verlieren.

Jean Todt, FIA-Präsident

In Österreich werden diese vier Plakate mit den Formel-1-Weltmeistern Fernando Alonso und Nico Rosberg, dem Musiker und Produzenten Pharrell Williams und der Schauspielerin Michelle Yeoh, FIA-Botschafterin für Sicherheit auf den Straßen, für richtiges Verkehrsverhalten werben:

3500Lives FIA © FIA

Am 5. Juli 2017 erfolgt der offizielle Startschuss für die Kampagne im ÖAMTC Mobilitätszentrum Erdberg, 1030 Wien, Baumgasse 129.

Der ÖAMTC startete dazu kürzlich ein Online-Gewinnspiel: Jeder Teilnehmer kann Kampagnen-Botschafter der FIA werden und ein Meet & Greet mit den Formel 1-Stars Fernando Alonso und Valtteri Bottas oder Karten für den Formel 1 Grand Prix in Spielberg gewinnen.

Wie's geht? Schicken Sie ein Mail mit Foto und dem Betreff "Intranet-Gewinnspiel" an die E-Mail-Adresse 3500lives@oeamtc.at. Im Idealfall fotografieren Sie eines der vier oben dargestellten Sujets selbst nach – beispielsweise wie Fernando Alonso angeschnallt im Auto.

Einsendeschluss ist Sonntag, der 2. Juli 2017 um 23:59 Uhr. Klicken Sie hier, um teilzunehmen!

Kommentare (nur für registrierte Leser)