Artikel drucken
Drucken

Mobilität - Maßnahmen rund um das Coronavirus

Aktuelle Maßnahmen rund um das Coronavirus in Österreich und deren Auswirkungen auf die Mobilität.

Unterwegs im Park © iStockphoto
Unterwegs im Park © iStockphoto

Die mit 15.3.2020 in Kraft getretenen Ausgangsbeschränkungen verloren mit Ablauf des 30.4.2020 ihre Gültigkeit. Seit 1.5.2020 gelten bis vorerst 30.6.2020 neue Regeln.

Die Mobilitätsbeschränkungen wurden aufgehoben. Man braucht keinen bestimmten Grund mehr um öffentliche Orte betreten zu dürfen. Es gelten jedoch Sicherheitsmaßnahmen.

Was bedeutet das in Bezug auf die eigene Mobilität? Der ÖAMTC gibt Antworten, Stand 15.5.2020.

Die wichtigsten Fragen und Antworten

Der ÖAMTC gibt Antworten auf die drängendsten Fragen im Zusammenhang mit der Mobilität, Stand 15.5.2020:

Links zum Thema

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) rät das Außenministerium dringend von allen nicht notwendigen Reisen, insbesondere von allen Urlaubsreisen, ab. Näheres dazu hier.

Weitere Fragen und Antworten rund um die Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus finden Sie hier.

Fragen und Antworten der ÖAMTC-Juristen rund um Reisen im Sommer 2020 finden Sie hier.

Alle Informationen rund um das Thema Firmenauto zur Privatnutzung und die Coronavirus Sonderregelungen finden Sie hier.

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln