Artikel drucken
Drucken

Mobilität - Maßnahmen rund um das Coronavirus

Aktuelle Maßnahmen rund um das Coronavirus in Österreich und deren Auswirkungen auf die Mobilität.

2006_Corona_Oeffi_Maskenpflicht-3280.jpg © ÖAMTC
Corona Maskenpflicht © ÖAMTC

Die wichtigsten Fragen und Antworten

Nach den  vorübergehenden Lockerungen über Weihnachten kam es am 26.12.2020 neuerlich zu einem "Lockdown" mit weitgehenden Ausgangsbeschränkung und strengeren Maßnahmen (u.a. für den Handel, Dienstleistungen und Freizeiteinrichtungen).

Der ÖAMTC gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen im Zusammenhang mit der Mobilität. In diesem Beitrag werden die bundeseinheitlichen Regelungen wiedergegeben.

Es gibt aber lokale Zusatzregelungen und Maßnahmen. Genauere Informationen kann das jeweilige Bundesland geben. Stand 11.01.2021

AVISO für Freitag, 15.01.: Registrierungspflicht für Fahrt nach Österreich

Für Freitag, 15.01, ist eine neue Einreiseverordnung geplant, gemäß der man sich vor der Einreise nach Österreich online registrieren muss. Davon sind auch Österreicher betroffen. Das Außenministerium hat nach Angaben der APA eine entsprechende Information schon an Auslandsösterreicher verschickt. Ausnahmen bleiben nach wie vor Pendler, Durchreisende und Personen, die wegen familiärer Angelegenheiten einreisen. Die Registrierungspflicht wird auch für Personen gelten, die aus von Corona wenig betroffenen Land anreisen.

Bei der Online-Registrierung müssen Name, Kontaktdaten, Aufenthaltsorte in den Tagen vor der Reise und die Adresse in Österreich angegeben werden. Einen im Ausland durchgeführtenPCR-Test wird man bei der Online-Registrierung auf der Website www.oesterreich.gv.at hochladen können.

Magistrat der Stadt Wien

Amt der NiederösterreichischenLandesregierung

Amt der Burgenländischen Landesregierung

Amt der OberösterreichischenLandesregierung

Amt der Salzburger Landesregierung

Amt der Tiroler Landesregierung

Amt der Vorarlberger Landesregierung

Amt der Steiermärkischen Landesregierung

Amt der Kärntner Landesregierung

Seit September 2020 ist das Corona-Ampel-System in Betrieb. Die Ampel ist ein Warnsystem zur regionalen Einschätzung der epidemischen Lage zu COVID-19. Die verantwortlichen politischen Entscheidungsträger und Behörden können damit entsprechende Maßnahmen in den Regionen veranlassen. Links:

Links zum Thema

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) rät das Außenministerium dringend von allen nicht notwendigen Reisen, insbesondere von allen Urlaubsreisen, ab. Näheres dazu hier.

Weitere Fragen und Antworten rund um die Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus finden Sie hier.

Fragen und Antworten der ÖAMTC-Juristen rund um Reisen finden Sie hier.

Alle Informationen rund um das Thema Firmenauto zur Privatnutzung und die Coronavirus Sonderregelungen finden Sie hier.

ÖAMTC Stützpunkt