Uganda © sjturner © sjturner

Länder-Info Uganda

Druckoptionen

Sie können den ganzen Artikel oder einzelne Kategorien drucken. Um Kategorien zu drucken, wählen sie die gewünschten Bereiche in der Liste aus.

  • Fakten & Zahlen
  • Bilder
  • Vor der Reise
  • Personaldokumente
  • Kraftfahrzeugdokumente
  • Reisegepäck
  • Sicherheitslage
  • Impfungen & Gesundheit
  • Hunde & Katzen
  • Klima & Reisezeit
  • Mietwagen
  • Versicherungen
  • Anreise
  • Anreise & Verkehrsmittel
  • Grenzübergänge
  • Vor Ort
  • Maut & Vignette
  • Verkehrsbestimmungen
  • Aufenthaltskosten
  • Feiertage
  • Öffnungszeiten
  • Geld & Zahlungsmittel
  • Kraftstoff
  • Kulinarisches
  • Pannenhilfe & Notfall
  • Sitten & Gebräuche
  • Sehenswertes
  • Straßennetz
  • Telefon
  • Wichtige Adressen
Ganze Seite drucken

Fakten & Zahlen

Hauptstadt Kampala (ca. 1.353.000. Einwohner)
Fläche 241.139 km²
Einwohner 34,5 Mio.
Kfz-Kennzeichen EAU
Stromspannung Reisestecker wird empfohlen (beim ÖAMTC erhältlich).
Zeit MEZ + 2 Stunden; während der europ. Sommerzeit MEZ + 1 Stunde.
Maße & Gewichte Metrisches System wie in Österreich
Telefonvorwahl +256
Sprache Englisch, Kishwahili
Mini-Dolmetscher
Währung Uganda-Schilling
Nachbarländer
Kongo, Demokratische Republik (ehem. Zaire)

Bilder

Nationalpark

Nationalpark

Queen Elizabeth-Nationalpark: Savanne mit Schirmakazien und vielen Elefanten.

Virunga-Vulkankette

Virunga-Vulkankette

Im Süden Ugandas. Hauptstraße durch die Kulturlandschaft vor der Virunga-Vulkankette, der Grenze zu Ruanda.

Markt

Markt

Stopp beim Markt am Straßenrand. Die kleinen süßen Bananen und extrafrische Mangos sind willkommene Snacks für zwischendurch.

Äquatormonument

Äquatormonument

Uganda liegt am Äquator - und dieser ist hier leicht zu überschreiten bzw. zu überfahren.

Straße

Straße

Sandstraßen wechseln sich mit Asphaltstraßen und echten Schlagloch-Pisten ab - entweder es staubt ordentlich oder die Fahrbahnen sind nach den häufigen Regenfällen verschlammt.

Kinder in der Schule

Kinder in der Schule

Besuch in einer Grundschule am Fuß des Ruwenzori-Gebirges - die Kinder sind mit Begeisterung beim Lernen, müssen allerdings mit sehr beschränkten Unterrichtsmitteln auskommen.

Nationalpark

Nationalpark

Am Rand des Bwindi Impenetrable-Nationalparks: Hier geht's bergauf/bergab durchs dichte Unterholz.

Berggorilla

Berggorilla

Berggorilla-Familienleben im Bwindi Impenetrable-Nationalpark: Vater, Mutter, Kind - kommt der Nachwuchs den menschlichen Besuchern zu nahe, wird der Silberrücken skeptisch und der Kleine wird sanft zurückgepfiffen.

Uganda Kob

Uganda Kob

Uganda Kob, eine den Impalas ähnliche Antilopenart, in der Morgensonne des Queen Elizabeth-Nationalpark.

Safari

Safari

Safari im Queen Elizabeth-Nationalpark, im Hintergrund das über 5.000 m hohe Ruwenzori-Gebirge mit Schnee bedeckten Gipfeln.

Boots-Tour

Boots-Tour

Boots-Tour auf dem Kasinga-Kanal, der natürlichen Verbindung zwischen Lake Edward und Lake George. Der beste Beobachtungsplatz ist auf dem Dach - ausreichend Sonnenschutz vorausgesetzt.

Büffel

Büffel

Red-billed Oxpecker (Rotschnabel-Madenhacker) befreien die Büffel am Ufer des Kasinga-Kanals vom Ungeziefer im Fell.

Fischer

Fischer

Fischer fahren an der Mündung des Kasinga-Kanals auf den Lake Edward hinaus.

Krokodil

Krokodil

Krokodil mitten in einer Kormoran-Kolonie auf einer Sandbank am Kasinga-Kanal in Uganda.

Nationalpark

Nationalpark

Blick auf den Bwindi Impenetrable-Nationalpark vom Visitor Center. Hier ist sehr schön zu sehen, wo die bewirtschaftete Kulturlandschaft endet und der unberührte Park beginnt.

Vor der Reise

Anreise

Vor Ort

Angaben über Einreiseformalitäten und mitzuführende Dokumente gelten nur für österreichische Staatsbürger. Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt recherchiert, erfolgen jedoch ohne Gewähr.
In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln