Segeltörn

Sportschifffahrt

Informationen für Nautiker zu den wichtigsten Bestimmungen in Italien, Kroatien und Österreich sowie Tipps für den Urlaub mit Boot.

© Pixabay
Druckoptionen

Sie können den ganzen Artikel oder einzelne Kategorien drucken. Um Kategorien zu drucken, wählen sie die gewünschten Bereiche in der Liste aus.

  • Wichtige Bestimmungen in Italien, Kroatien und Österreich
  • Wichtige Kontakte
  • ÖAMTC Bootshaftpflichtversicherung*
  • Tipps zum Chartern
  • Tipps zum Trailern
  • SeaHelp - Der Pannendienst auf See
Ganze Seite drucken
Sportschifffahrt:
Revierinformationen

Wichtige Bestimmungen in Italien, Kroatien und Österreich

Wer mit dem Boot verreisen will - egal ob auf dem Land- oder Seeweg - sollte sich über die geltenden Bestimmungen informieren. In den Revierinformationen finden Sie Wissenswertes zu den Themen Ein- und Ausreise mit dem Boot, Führerschein- und Verkehrsvorschriften u.v.m. Sie stehen für Italien (inkl. Gardasee, Lago Maggiore und Luganer See, Lagune von Venedig), Kroatien sowie Österreich zur Verfügung.

Kontakte

Wichtige Kontakte

Für weitere Fragen können Sie die zuständigen Behörden im In- und Ausland kontaktieren. Eine Übersicht über wichtige Kontakte in Österreich sowie in Deutschland, Italien und Kroatien finden Sie hier.

Versicherung

ÖAMTC Bootshaftpflichtversicherung*

So wie die Kfz-Haftpflichtversicherung deckt die ÖAMTC Bootshaftpflichtversicherung* Personen- und Sachschäden, die an Dritten verursacht werden. Mit einer Versicherungssumme von wahlweise € 2,5 Mio. oder € 7,29 Mio. (für Italien vorgeschrieben) bietet sie ausreichenden Schutz im Fall des Falles - exklusiv für Club-Mitglieder.

*Versicherungsagent: ÖAMTC Betriebe Ges.m.b.H., GISA-Zahl: 23409217
Versicherer: Generali Versicherung AG

Charter

Tipps zum Chartern

Wer nicht mit dem eigenen Boot verreist, sondern ein Boot chartert, sollte sich vor Abschluss des Chartervertrages genau informieren. Hier finden Sie eine Hilfestellung, worauf Sie beim Chartern besonders achten sollten.

Steuerrad Segelboot © Pixabay

Tipps zum Chartern

Wer zum ersten Mal ein Boot chartert, sollte einige wichtige Punkte nicht außer Acht lassen.

Trailern

Tipps zum Trailern

Tempolimits, Abmessungen, Maut - Bei Fahrten mit dem Bootsanhänger gilt es zahlreiche Regeln und Bestimmungen zu beachten. Informationen und Tipps zum richtigen Trailern sind im Marinaführer des ADAC zu finden. Dort steht auch ein Merkblatt mit den Bestimmungen in den wichtigsten europäischen Ländern zum Download zur Verfügung.

Zum ADAC Marinaführer

Vorteilspartner

SeaHelp - Der Pannendienst auf See

SeaHelp bietet umfassende Leistungen für den Fall einer Panne auf See. ÖAMTC Mitglieder erhalten auf alle Angebote einen Rabatt von 10%.

News

News aus den Bundesländern

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln