PRESSE

PRESSE

ÖAMTC: Kurzparkzone Wien Simmering

Gilt ab 5. November werktags von 9 bis 19 Uhr

Als Ergebnis einer Befragung der Bürger des Bezirks tritt am 5. November 2018, 9 Uhr, im Bezirkszentrum von Simmering eine flächige Kurzparkzone in Kraft.

Die Kurzparkzone gilt ab 5. November 2018, werktags Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 19 Uhr. Ohne Parkpickerl beträgt die maximal zulässige Parkdauer mit Parkschein drei Stunden.

„Die Simmeringer Hauptstraße von Geystraße bis Kaiser-Ebersdorfer-Straße, ein Teil des Enkplatzes und die Fuhrygasse sind Geschäftsstraßen. Hier gilt die Kurzparkzone Mo.-Fr. (werktags) 8 bis 18 Uhr und Sa (werktags) 8 bis 12 Uhr. Die maximal zulässige Parkdauer beträgt hier auch mit Parkpickerl 1,5 Stunden und es muss eine Parkscheibe eingelegt werden“, so ÖAMTC-Juristin Tanja Tretzmüller.

Achtung: Mit Simmering wird auch die Zone im 3. Bezirk auf die Straßen zwischen Litfaßstraße – Baumgasse – Nottendorfer Gasse – Erdbergstraße und Bezirksgrenze zu Simmering ausgeweitet.

Das Parkpickerl kann beim Magistratischen Bezirksamt oder mittels Online-Formular mit Handy-Signatur oder Bürgerkarte beantragt werden. Bei Verwendung des Online-Formulars fallen geringere Gebühren an.

Rückfragehinweis:

ÖAMTC | Öffentlichkeitsarbeit
T +43 (0)1 711 99 21218
kommunikation@oeamtc.at
https://www.oeamtc.at

Artikel drucken Pressemappe herunterladen
Kontakt

Öffentlichkeitsarbeit

Bei allen Fragen zum Thema Mobilität, z. B. Crashtests, Kraftstoffpreisen, Gesetzesinitiativen, Unfallstatistiken, alternativen Antrieben, Pannenhilfe und Einsatzzahlen sowie sämtliche Fragen zu Reise, Fahrtechnik und Flugrettung.

Mobilitätsinformation

Bei Fragen zur aktuellen Verkehrslage und Straßeninfrastruktur sowie Telematik.

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln