PRESSE

PRESSE

Thema

ÖAMTC Daten & Fakten

Der ÖAMTC ist der größte Mobilitätsclub Österreichs und arbeitet aktiv in einem weltweiten Netz von Mobilitätsclubs mit. Er ist ein wirtschaftlich und parteipolitisch unabhängiger Verein. Für den ÖAMTC steht die Dienstleistung für seine 2,1 Mio. Mitglieder im Mittelpunkt: Der Club ist Ansprechpartner in allen Fragen rund um Mobilität – im Alltag wie in Notsituationen – und Förderer der Interessen seiner Mitglieder. Unter dieser Prämisse sind mehr als 3.800 Mitarbeiter im Einsatz für Menschen und Mobilität.

ÖAMTC-Mobilitätszentrum Wien-Erdberg © ÖAMTC/Toni Rappersberger © ÖAMTC/Toni Rappersberger

Der ÖAMTC betreibt österreichweit 113 Stützpunkte, acht Fahrtechnik Zentren und 16 Notarzthubschrauber-Standorte. Mehr als 2,1 Millionen Mitglieder vertrauen auf die Leistungen des ÖAMTC – auf der Straße, auf Reisen, in der Freizeit und der Vertretung ihrer Anliegen in der Politik und Öffentlichkeit. Im Jahr 2017 verzeichnete die mobile Pannenhilfe 705.123 Einsätze, die Schutzbrief-Nothilfe half 53.468 Menschen in Notsituationen im In- und Ausland, 18.246-mal starteten Christophorus-Notarzthubschrauber, um Menschenleben zu retten. 117.700 Teilnehmer absolvierten ein Training in den Fahrtechnikzentren.  

Rückfragehinweis:

ÖAMTC | Öffentlichkeitsarbeit
T +43 (0)1 711 99 21218
kommunikation@oeamtc.at
https://www.oeamtc.at

Artikel drucken Pressemappe herunterladen

Dokumente

ÖAMTC Leistungsbericht 2017 (application/pdf , 17338kB) ÖAMTC Annual Report 2017 (application/pdf , 17358kB)

Bilder & Grafiken

ÖAMTC-Mobilitätszentrum Wien-Erdberg © ÖAMTC/Toni Rappersberger
ÖAMTC-Mobilitätszentrum Wien-Erdberg © ÖAMTC/Toni Rappersberger
ÖAMTC-Direktor Oliver Schmerold © ÖAMTC/Postl
ÖAMTC-Direktor Oliver Schmerold © ÖAMTC/Lorenz

Videos

Kontakt

Öffentlichkeitsarbeit

Bei allen Fragen zum Thema Mobilität, z. B. Crashtests, Kraftstoffpreisen, Gesetzesinitiativen, Unfallstatistiken, alternativen Antrieben, Pannenhilfe und Einsatzzahlen sowie sämtliche Fragen zu Reise, Fahrtechnik und Flugrettung.

Mobilitätsinformation

Bei Fragen zur aktuellen Verkehrslage und Straßeninfrastruktur sowie Telematik.

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln