Presse

PRESSE

ÖAMTC trauert um Walter Schuchlenz

Ehemaliger Generalsekretär und Vizepräsident des ÖAMTC verstorben

Wien (OTS) - Dr. Walter Schuchlenz ist am Montag, 11. Mai 2020, im 93. Lebensjahr verstorben. Über drei Jahrzehnte, von 1955 bis zu seiner Pensionierung im Jahr 1988, hat Walter Schuchlenz den ÖAMTC wesentlich geprägt. Unmittelbar nach seinem Studium startete er als erster hauptberuflicher Jurist des Clubs seine ÖAMTC-Laufbahn. 1963 wurde er zum stellvertretenden Generalsekretär bestellt und im Februar 1982 übernahm er das Amt des Generalsekretärs. Auch über seine Pensionierung hinaus hielt er dem Mobilitätsclub als Vizepräsident die Treue.

"Während seiner 33jährigen Tätigkeit für den ÖAMTC hat er diesen zukunftsweisend mitgestaltet und ihm maßgebliche innovative Impulse verliehen", so ÖAMTC-Präsident Gottfried Wanitschek.. "Dazu zählen unter anderem der Aufbau der Interessenvertretung, der Ausbau der Pannenhilfe sowie die Einführung des Notrufs 120." Darüber hinaus wurden während seiner Amtszeit die ersten ÖAMTC-Notarzthubschrauber in Dienst gestellt und auch das erste Fahrtechnikzentrum wurde in Teesdorf errichtet.

Das Mitgefühl aller Freunde und ÖAMTC-Mitarbeiter gilt seiner Familie.

Rückfragehinweis für Journalisten:

ÖAMTC | Öffentlichkeitsarbeit
T +43 (0)1 711 99 21218
kommunikation@oeamtc.at
https://www.oeamtc.at

Artikel drucken Pressemappe herunterladen
Kontakt

Öffentlichkeitsarbeit

Bei allen Fragen zum Thema Mobilität, z. B. Crashtests, Kraftstoffpreisen, Gesetzesinitiativen, Unfallstatistiken, alternativen Antrieben, Pannenhilfe und Einsatzzahlen sowie sämtliche Fragen zu Reise, Fahrtechnik und Flugrettung.

Mobilitätsinformation

Bei Fragen zur aktuellen Verkehrslage und Straßeninfrastruktur sowie Telematik.

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln