PRESSE

PRESSE

ÖAMTC begrüßt freiwillige Info über WLTP-Verbrauchswerte

Handel informiert ab 2019 auf www.autoverbrauch.at über realitätsnähere Verbrauchswerte

Wien (OTS) - Seit 1. September 2018 muss der Normverbrauch von neu zugelassenen Pkw mittels WLTP (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure) ermittelt werden. Zweck dieser Reform war es, Konsumenten bei der Kaufentscheidung realitätsnähere Angaben über den Spritverbrauch zur Verfügung zu stellen. Erste Einschätzungen gehen davon aus, dass mit dem WLTP durchschnittlich 20 Prozent höhere Verbräuche ausgewiesen werden. "Allerdings hat es das zuständige Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus verabsäumt, den Automobilhandel zu verpflichten, diese Werte in Schauräumen und Marketingunterlagen anzugeben", kritisiert Bernhard Wiesinger, Leiter der ÖAMTC-Interessenvertretung. "Das bedeutet, dass laut der aktuellen Verordnung weiterhin nur die Werte nach dem alten Verbrauchszyklus für den Konsumenten sichtbar sein müssen."

Erfreut zeigt sich der Mobilitätsclub daher über die Ankündigung der österreichischen Automobilimporteure, dass ab Anfang 2019 die WLTP-Werte auf freiwilliger Basis zumindest auf www.autoverbrauch.at zu sehen sein sollen. Dabei handelt es sich um die digitale Version des Leitfadens über Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen. "Solange die Angabe der WLTP-Werte nicht rechtlich verbindlich ist, sollten Autokäufer sich auf www.autoverbrauch.at informieren oder aktiv nach den realitätsnäheren Normverbräuchen fragen", rät Wiesinger.

Rückfragehinweis:

ÖAMTC | Öffentlichkeitsarbeit
T +43 (0)1 711 99 21218
kommunikation@oeamtc.at
https://www.oeamtc.at

Artikel drucken Pressemappe herunterladen
Kontakt

Öffentlichkeitsarbeit

Bei allen Fragen zum Thema Mobilität, z. B. Crashtests, Kraftstoffpreisen, Gesetzesinitiativen, Unfallstatistiken, alternativen Antrieben, Pannenhilfe und Einsatzzahlen sowie sämtliche Fragen zu Reise, Fahrtechnik und Flugrettung.

Mobilitätsinformation

Bei Fragen zur aktuellen Verkehrslage und Straßeninfrastruktur sowie Telematik.

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln