Presse

PRESSE

E-Biken erfordert Übung – ÖAMTC bietet gratis Trainings an

Bremsen, richtige Kurven- und Blicktechnik, Trainings geben Sicherheit

Wien- Die Vorteile von E-Bikes bei längeren Strecken, Gegenwind und Steigungen bewegen immer mehr Menschen zum Umstieg oder Einstieg in die klimafreundliche Zweiradmobilität. Das spiegelt sich leider auch in der Unfallstatistik wider: Laut Zahlen des Bundesministeriums für Inneres (BMI) starben in Österreich im Vorjahr 21 E-Bike-Fahrende. 2022 verunglückte bis 20. April eine Person mit E-Bike tödlich (Quelle BMI; eigene Aufzeichnungen ÖAMTC / vorläufige Zahlen).

Nicht nur das höhere Gewicht, auch die im Vergleich zu einem herkömmlichen Fahrrad ungewohnte Beschleunigung kann Fahrende vor Herausforderungen stellen. Um die fahrerische Sicherheit zu verbessern, bietet der ÖAMTC seit einigen Jahren in vielen Bundesländern kostenfreie E-Bike-Kurse an – fast 1.000 Personen nahmen im Vorjahr an 110 Kursen teil. Auch heuer werden wieder Trainings angeboten – freie Plätze gibt es noch in Wien, Niederösterreich, dem Burgenland, in Oberösterreich, Kärnten und der Steiermark (Stand 21. April 2022).

Die ÖAMTC E-Bike-Trainings bieten einen geschützten Rahmen für all jene, die mit dem Elektrofahrrad ihre fahrerischen Stärken und Schwächen ausloten und mehr Sicherheit gewinnen wollen. Egal, ob man neu beginnt, nach langer Zeit wieder anfängt, mehr oder weniger Übung hat: In den Kursen wird aufgezeigt, wo die individuellen Entwicklungsfelder liegen und in welchen Bereichen besondere Vorsicht geboten ist. Auf dem Programm stehen Übungen zu allen Bereichen des Radfahrens im Alltag, wie Bremsen, Blicktechnik, Kurven fahren, Gangwahl, sicheres Losfahren und Anhalten, stabiles Langsamfahren und Eingehen auf die besonderen Tücken des elektro-unterstützten Fahrens. Auch Themen wie Ergonomie, Technik und Kauftipps werden behandelt.

Infos und Anmeldemöglichkeiten zu den ÖAMTC E-Bike-Trainings

Aktuelle Infos und Anmeldemöglichkeiten zu den ÖAMTC E-Bike-Trainings erhält man bei den jeweiligen Landesvereinen – online, telefonisch oder per Mail.

* ÖAMTC Wien, Niederösterreich, Burgenland: https://www.oeamtc.at/news/niederoesterreich/gratis-oeamtc-e-bike-kurse-38652630

* ÖAMTC Oberösterreich: https://www.oeamtc.at/news/oberoesterreich/e-bike-kurse-fuer-senioren-und-wiedereinsteiger-20437267

*ÖAMTC Kärnten: https://oeamtc-kaernten.at/mpk/kursangebote/spezielle-programme-fuer-privatpersonen

* ÖAMTC Steiermark: Infos über Kurse, Kursorte und Anmeldungen unter 0676 88 99 22 44 oder 0664 410 65 12 oder per Mail an office@familienmanagement.at

Weitere Infos zum Thema Fahrrad findet man unter www.oeamtc.at/fahrrad.

Video Embed Code:

<iframe width="1111" height="625" src="https://www.youtube.com/embed/f2zeMlLfPcs" title="YouTube video player" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe>

Rückfragehinweis für Journalisten:

ÖAMTC | Öffentlichkeitsarbeit
T +43 (0)1 711 99 21218
kommunikation@oeamtc.at
https://www.oeamtc.at

Artikel drucken Pressemappe herunterladen

Bilder & Grafiken

E Bike Kurs_2 E-Bike-Trainings © ÖAMTC E Bike Kurs_2 E-Bike-Trainings © ÖAMTC
E Bike Kurs_1 E-Bike-Trainings © ÖAMTC E Bike Kurs_1 E-Bike-Trainings © ÖAMTC
Kontakt

Öffentlichkeitsarbeit

Bei allen Fragen zum Thema Mobilität, z. B. Crashtests, Kraftstoffpreisen, Gesetzesinitiativen, Unfallstatistiken, alternativen Antrieben, Pannenhilfe und Einsatzzahlen sowie sämtliche Fragen zu Reise, Fahrtechnik und Flugrettung.

Mobilitätsinformation

Bei Fragen zur aktuellen Verkehrslage und Straßeninfrastruktur sowie Telematik.