Artikel drucken
Drucken

Umweltzonen in Deutschland

Alle Informationen zu Umweltplakette und Umweltzonen in Deutschland. Die Plakette ist beim ÖAMTC erhältlich.

Umweltzonen Deutschland © ÖAMTC
Umweltzonen Deutschland © ÖAMTC

Was ist eine Umweltzone?

In den Zentren vieler deutscher Städte gibt es sogenannte „Umweltzonen“. Diese Umweltzonen dürfen nur mit Autos befahren werden, bei denen eine Plakette signalisiert, dass ein bestimmter Ausstoß an Schad- und Feinstoffen nicht überschritten wird.

Um mit einem Fahrzeug in eine der bestehenden Umweltzonen einfahren zu können, ist die grüne Umweltplakette erforderlich. Einzige Ausnahme ist die Stadt Neu-Ulm, die derzeit noch zusätzlich die gelbe Umweltplakette zulässt.

Als Umweltzonen vor zehn Jahren in Deutschland eingeführt wurden, gab es je nach Schadstoffausstoß des Fahrzeugs rote, gelbe und grüne Plaketten. Nach und nach wurden die Bestimmungen verschärft, sodass die rote Umweltplakette in keiner Stadt mehr zulässig ist. Die gelbe Plakette wird nur noch in Neu-Ulm akzeptiert. 

Alle Infos zur Umweltplakette in Deutschland zum Download

Detailinfos zu Berlin

Detailinfos zu Köln

Detailinfos zu München

Detailinfos zu Stuttgart

In welchen Städten gibt es Umweltzonen?

In folgenden Städten ist die Einfahrt in die Umweltzone nur mit grüner Plakette erlaubt:

Aachen, Augsburg, Balingen, Berlin, Bonn, Bremen, Darmstadt, Dinslaken, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt am Main, Freiburg, Hagen, Halle (Saale), Hannover, Heidelberg, Heidenheim, Heilbronn, Herrenberg, Ilsfeld, Karlsruhe, Köln, Krefeld, Langenfeld, Leipzig, Leonberg/Hemmingen und Umgebung, Ludwigsburg und Umgebung, Magdeburg, Mainz, Mannheim, Marburg, Mönchengladbach, Mühlacker, München, Münster, Neuss, Offenbach, Osnabrück, Overath, Pfinztal, Pforzheim, Remscheid, Reutlingen, Ruhrgebiet (Bochum, Bottrop, Castrop-Rauxel, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Gladbeck, Herne, Herten, Mülheim, Oberhausen, Recklinghausen), Schramberg, Schwäbisch Gmünd, Siegen, Stuttgart, Tübingen, Ulm, Urbach, Wendlingen, Wiesbaden, Wuppertal

In folgenden Städten ist die Einfahrt in die Umweltzone mit gelber oder grüner Plakette erlaubt:

Neu-Ulm

Wo bekomme ich die Plakette?

Die deutsche Umweltplakette ist an folgenden ÖAMTC Stützpunkten erhältlich:

  • Wien, Niederösterreich und Burgenland: An allen Stützpunkten
  • Oberösterreich: An allen Stützpunkten
  • Salzburg: An allen Stützpunkten
  • Tirol: An allen Stützpunkten
  • Vorarlberg: An allen Stützpunkten
  • Steiermark: Bad Aussee, Graz-West, Graz-Ost, Hartberg, Leibnitz, Liezen, Schladming und Zeltweg
  • Kärnten: Klagenfurt, Villach und Spittal/Drau

Was kostet die Plakette?

Die Kosten belaufen sich für Mitglieder, auf die das Fahrzeug zugelassen ist, auf 6,- Euro, Nichtmitglieder zahlen 12,- Euro.

Für die Ausstellung der Plakette ist der Zulassungsschein oder eine Kopie davon mitzubringen.

Was passiert wenn ich ohne Plakette in eine Umweltzone eingefahren bin?

Wer ohne Plakette in eine Umweltzone einfährt, muss mit 80 Euro Strafe rechnen (zusätzlich Verfahrenskosten). 

Info-PDF zum Download

Als Planungshilfe für Ihre Reise nach Deutschland hat die ÖAMTC-Touristik einen Informationsfolder erstellt. In diesem finden Sie zahlreiche Hinweise:

  • In welchen Städten gibt es Umweltzonen?
  • Wie bekomme ich eine Plakette?
  • Gibt es Ausnahmeregelungen?
  • Und vieles Mehr
Reiseplanung

Thema Reiseplanung

Urlaubszeit ist Reisezeit – ab an den Strand oder in neue Abenteuer.  Für Entspannung und stressfreie Vorbereitung stellt Ihnen der ÖAMTC vom Routenplaner über umfassende Länderinfos, Tipps für die Anreise per Auto und Flugzeug bis hin zur ÖAMTC City Guide App – alle wichtigen Informationen übersichtlich zur Verfügung. 

© pexels.com
In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln