Stevens E-Universe 6.5 FEQ

Pedelectest 2021

©
Das gut ausgestattete eSUV von Stevens ist weniger für das Gelände geeignet, aber dafür gut für Familien. Ein etwas eigenartiges Fahrgefühl rührt aus der Ergonomie des Lenkers. Die Position der Griffe erweisen sich nach längerem Fahren als unbequem. Zudem wenig Fahrkomfort trotz Sattelfederung.

Produktinformationen

Details
StVO konform Ja
Leergewicht (gemessen) [kg] 28,6
Zul. Gesamtgewicht [kg] 140
Position/Hersteller Motor Mittelmotor/Bosch G3 Performance Line Cruise
Anzahl der Gänge/Schaltung 10 Gang Kettenschaltung
Akku-Kapazität [Wh] 500
Position des Akkus im Rahmen integriert
Reichweite (gemittelt) [km] 78
Ladezeit (gemessen) 04:00

Vor- und Nachteile

Vorteile Nachteile
  • Gutes Fahrverhalten
  • Absenkbare Sattelstütze für einfachste Größeneinstellung
  • Akku hat eine Griffmöglichkeit für eine gute Entnahme
  • Vier Kolben Bremsanlage vorn
  • Gute Vordergabel mit Lockout
  • Laufruhig, dank 29 Zoll Bereifung
  • Problemlose Montagemöglichkeit von Kindersitzen und Kinderfahrradanhänger
  • Dünne, auf Dauer unkomfortable Griffe
  • Informationsumfang im Display eingeschränkt
  • Nur einen 500 Wh Akku verbaut
  • Nur eine 10 Gang Kettenschaltung verbaut
  • Beim Plastikdrehhebel der Akkuabdeckung können leicht Fingernägel brechen
  • Bei Last läuft der Motor noch ungewohnt etwas nach bzw. hackt nicht gleich aus
  • Sattelstütze ohne Schnellspanner ausgestattet

Ergebnisse im Detail

Testkriterium Gewichtung Note
Fahren 30 % 2,2
Fahren ohne Motorunterstützung 2,4
Bedienelement (fahrend) 2,1
Fahren mit Motorunterstützung 2,0
Fahrkomfort 2,5
Nacht und Regenfahrt 2,3
Antriebssystem und Motor 20 % 2,5
Reichweite R200 3,0
Reichweite praxis gemittelt 1,7
Ladung (Wattstunden pro Minute) 2,5
Information und Warnung zur Restreichweite 2,0
Handhabung 30 % 2,7
Gebrauchsanleitung 2,5
Einstellungen durch Probanden 2,2
Bedienelement (stehend) 2,0
Batterie 2,0
Reperaturen / Reinigung / Wartung 2,2
Eigengewicht / zul. Gesamtgewicht 3,7
Kindersitz- Anhängertauglichkeit 2,6
Sicherheit und Haltbarkeit 20 % 1,4
Dauerhaltbarkeit (Prüfstand extern) 1,0
Bremsen 2,0
Fahrstabilität 1,5
Flatterneigung 1,5
Auffälligkeiten zur Verarbeitung 1,8
Schadstoffe in Griffen und Sattel 0 % 1,0
Gesamtnote 100 % 2,3
Empfehlung

Notengrenzen für Empfehlungen

ÖAMTC-Empfehlung
Note sehr gut gut befriedigend genügend nicht genügend
Notenwert 0,5 - 1,5 1,6 - 2,5 2,6 - 3,5 3,6 - 4,5 4,6 - 5,5
Offroad E-Bikes Test 2021

Thema Sieben Offroad E-Bikes im Test

Fünf der sieben Testkandidaten schnitten "gut" ab.

© ÖAMTC
ÖAMTC Stützpunkt