Reisen
Kärntner Seenschleife

Kärntner Seenbiken

8 Tage / 7 Nächte – Genusstour entlang der großen Kärntner Seenschleife

© Kärnten Werbung
Druckoptionen

Sie können den ganzen Artikel oder einzelne Kategorien drucken. Um Kategorien zu drucken, wählen sie die gewünschten Bereiche in der Liste aus.

  • Inklusivleistungen
  • Impressionen zu Ihrer Reise
  • Reiseverlauf
  • Von See zu See Wie wir im Corona-Sommer Pause vo…
Ganze Seite drucken

8 Tage / 7 Nächte – Genusstour entlang der großen Kärntner Seenschleife

ab
€ 699,-

Sieben traumhafte Seen in sieben Radtagen! Unsere Seenbiken Radreise entlang der großen Kärntner Seenschleife verbindet die schönsten Kärntner Seen und ist ein einzigartiges Erlebnis für Genussradfahrer. Die größte Steigung zum Naturjuwel Weissensee wird bequem mit dem Bus zurückgelegt und dann geht es nach einer Schifffahrt kontinuierlich abwärts. Zwischendurch lockt immer wieder das glasklare Wasser der wohl temperierten, herrlichen Seen zu einem Badestopp. Die abwechslungsreiche Strecke wird entlang der Seen, wie dem Millstätter See, dem Ossiacher See oder dem Wörthersee sowie am Drauradweg zu 95% auf sehr gut ausgebauten und markierten Radwegen geführt

Inklusivleistungen

  • 7 Nächtigungen in Hotels und Gasthöfen der Kategorie Ihrer Wahl: 
    Kategorie A: 4-Sterne und 3-Sterne-Hotels
    Kategorie B: 3-Sterne-Hotels und -Gasthöfe oder einfache familiär geführte Gasthöfe
  • Verpflegung: Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Personentransfer von Spittal–Weissensee Ostufer
  • Schifffahrt Weissensee Ostufer–Ronacherfels
  • Täglicher Gepäckstransfer von Hotel zu Hotel (1 Gepäckstück pro Person, max. 20 kg)
  • Parkplatz in Spittal/Millstätter See (gegen Gebühr)
  • Radkarten, Infomaterial, GPS-Tracks
  • Service-Hotline (7 Tage die Woche)

Zubuchbare Leistungen: 

  • Aufpreis Halbpension p.P. Kat. A: 150,– | Kat. B: 130,–
  • Leihrad: Tourenrad p.P. 80,–
  • Leihrad: E-Bike p.P. 140,–

INFOS & BUCHUNG unter: 01-711 99 34000

.
REISEZEITRAUM: 01.05.
30.09.2022 (letzte Abreise)
*Sperrtermine: 31.07.–07.08.: Villacher Kirchtag, 06.–11.09.: Harley Week – gilt nur für Übernachtungen in Villach, Zimmer gegen Aufpreis möglich!

Termine / Preise p.P. im DZ Kat. A Kat. B
01.05.–30.06.2022 949,– 699,–
01.09.–30.09.2022 949,– 699,–
01.07.–31.08.2022
*(ausgenommen: 31.07.–07.08. & 06.09.–11.09.)
1.049,– 739,–
EZ-Zuschlag 160,– 150,–

Impressionen zu Ihrer Reise

Kärntner Seenschleife © Kärnten Werbung

Wörthersee

Kärntner Seenschleife © Uwe Geissler

Millstätter See

Kärntner Seenschleife © Daniel Zupanc

Wörthersee

Kärntner Seenschleife © ÖAMTC REISEN

Klopeiner See

Kärntner Seenschleife © Gert Perauer

Klopeiner See

Reiseverlauf

1.Tag: Anreise
Individuelle Anreise nach Spittal/Drau oder Millstätters See und Check-in im Hotel.

2.Tag: Spittal/Drau – Weissensee – Millstätter See, ca. 55 km
Ihre Tour beginnt mit einer Busfahrt zum Ostufer des wunderschönen, fjordähnlichen Weissensee. Wir organisieren dieses Service, weil der Anstieg zum 930 m hoch gelegenen Weissensee beschwerlich ist. Mit dem Linienschiff überqueren Sie den See und satteln dann auf die Fahrräder um. Ab dem Westufer radeln Sie bergab zum Drauradweg und über Spittal/Drau an den beliebten Badesee Millstätter See.

3.Tag: Millstätter See – Feldsee – Afritzer See – Ossiacher See, ca. 60 km
Entlang des Millstätter See Radweges fahren Sie nach Radenthein, wo ein Besuch der Erlebniswelt der Granat Edelsteine („Granatium“) empfehlenswert ist. Danach passieren Sie die beiden kleinen Badeseen Feldsee und Afritzer See, die sich für eine gemütliche Rast anbieten, bevor Sie den Ossiacher See erreichen.

4.Tag: Ossiacher See – Wörthersee – Krumpendorf/Klagenfurt, ca. 45 km
Der heutige Tag ist dem Ossiacher See und dem Wörthersee gewidmet und je nach Interesse und Kondition empfehlen wir zusätzliche Radkilometer entlang der SeeRundradwege. Am Ossiacher See ist beispielsweise das Stift Ossiach, das Steinhaus Domenig und das Naturschutzgebiet Bleistätter Moor sehenswert. Weiter geht es an den mondänen Wörthersee, wo man im bekannten Velden in einem Strandcafe pausieren und zwischen Casino und Schloss Velden flanieren kann.

5.Tag: Wörthersee /Klagenfurt – Ferlach - Klopeiner See, ca. 50 km
Diesen Tag können Sie mit einer Besichtigung der Landeshauptstadt Klagenfurt und seinem Wahrzeichen, dem Lindwurm, beginnen. Über das Augebiet radeln Sie weiter Richtung Drau und können bald die historische Büchsenstadt Ferlach besichtigen. Weiter geht es am wunderschönen Drauradweg durch das naturbelassene Rosental bis zum Klopeiner See, dem wärmsten Badesee Europa’s.

6. Tag: Klopeiner See – Villach, ca. 80 km
An diesem und dem nächsten Tag fahren Sie am Drauradweg großteils auf Dammwegen wieder zurück. Genießen Sie die Ruhe und die Natur, die Drau bietet wunderbare Einblicke in die Flora und Fauna dieser Flusslandschaft. Sollte Ihnen die Strecke zu lang sein, können Sie diese ab Klagenfurt oder Velden per Bahn abkürzen. In Villach angekommen, sollten Sie die Atmosphäre des mediterran angehauchten Hauptplatzes genießen.

7. Tag: Villach – Spittal/Millstätter See, ca. 40 km
Am letzten Radtag geht es am Drauradweg via Paternion zurück zu Ihrem Abfahrtsort Spittal/Drau. Alternativ können Sie diese Etappe auch einfach mit der Bahn zurücklegen und dafür einen Abstecher an den türkisgrünen Faaker See machen.

8.Tag: Abreise
Individuelle Heimreise oder Verlängerung

at03_21.JPG © ÖAMTC REISEN

Von See zu See

Wie wir im Corona-Sommer Pause von der Pandemie machten und uns zwischen Weissensee und Klopeiner See ein Stück Normalität erradelten. 
Hier geht es zur Online-Geschichte im auto touring DIGITAL

Infos & Buchungen

Unter der Hotline

01 711 99 34000

In Ihrem ÖAMTC Reisebüro

alle Reisebüros »

Oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie Informationen wünschen.  zum Kontaktformular »

Reiseangebote Österreich

€ 799,- Donauwalzer-5.jpg © ÖAMTC REISEN

Donauwalzer

Passau – Wien – Bratislava – Budapest

St. Cäcilia in der Steiermark © Hans Wiesenhofer

Österreich (AT)

Reiseangebots-Suche

Mauritius © ÖAMTC Reisen
ab
€ 1.025,-

Mauritius

Trauminsel im Indischen Ozean 

ÖAMTC Stützpunkt