REISEN
Chateau Chantilly.jpg Pixabay

Unbekanntes Nordfrankreich

Lille, Calais, Amiens u.v.m.

© Pixabay
Druckoptionen

Sie können den ganzen Artikel oder einzelne Kategorien drucken. Um Kategorien zu drucken, wählen sie die gewünschten Bereiche in der Liste aus.

  • Inklusivleistungen
  • Impressionen zu Ihrer Reise
  • Reiseverlauf
  • Frankreich: Liebe den Norden! Eine Reise durch e…
Ganze Seite drucken

Lille, Calais, Amiens u.v.m.

nur
€ 1.895,-
Dokumente
Drucken
Detailprogramm Unbekanntes Nordfrankreich AT04/24
Infos & Buchung

Unter der Hotline

01 711 99 34000

In Ihrem ÖAMTC Reisebüro

alle Reisebüros »
Online buchen

Oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie Informationen wünschen.  zum Kontaktformular »

HIGHLIGHTS

  • Vieux Lille
  • Nausicaa (Meeresaquarium)
  • Parc du Marqueterie, Vogelpark
  • Schwimmende Gärten
  • Schloss Chantilly

Erleben Sie eine unvergessliche Reise durch den Norden Frankreichs. Entdecken Sie charmante Städte, malerische Küstenlandschaften und faszinierende kulturelle Schätze. Von historischen Gebäuden und prächtigen Kathedralen bis hin zu atemberaubenden Ausblicken auf das Meer und die Natur, bie-tet diese Reise eine breite Palette an Highlights. Tauchen Sie ein in die Geschichte, erkunden Sie die vielfältige Tierwelt und lassen Sie sich von der Schönheit dieser Region begeistern. Eine Reise voller unvergesslicher Momente und wunderbarer Erlebnisse erwartet Sie im Norden Frankreichs.

Unbekanntes Nordfrankreich

Abreise, Termin Pauschalpreis p.P im DZ EZ-Zuschlag
Von Wien, 09.06.2024 – 13.06.2024 € 1.895,– € 360,–
Von Wien, 28.09.2024 – 02.10.2024 € 1.895,– € 360,–
Von Wien, 13.10.2024 – 17.10.2024 € 1.895,– € 360,–

Inklusivleistungen

  • Air France bzw. Austrian Flüge ab/bis Wien nach Paris (Economy) inkl. Flughafensteuern (Stand 02/24: € 71,–)
  • 4 Nächtigungen in guten 3-Sterne-Hotels in Lille, Boulogne sur Mer und Amiens
  • Verpflegung: Halbpension
  • Transfers und Rundreise laut Reiseverlauf
  • Stadtrundfahrt und Rundgänge laut Reiseverlauf
  • Eintrittsgebühren Meeresaquarium Nausicaa & Schloss Chantilly
  • Ritt auf dem „Drachen von Calais“
  • Bootsfahrt durch die „schwimmenden Gärten“
  • Eintritt Vogelnationalpark Marquenterre
  • Lokale Fremdenführer:innen
  • Deutsch sprechende Reiseleitung

Zubuchbar: Zug zum Flug ab/bis ganz Österreich p.P. € 45,-

Parkmöglichkeiten am Flughafen Wien finden Sie hier:
www.oeamtc.at/flughafenparken

Impressionen zu Ihrer Reise

Chateau Chantilly.jpg Pixabay
Lille.jpg Pixabay
Drache von Calais.jpg Pixabay
Boulogne sur Mer.jpg Pixabay
Opalküste.jpg Pixabay
Cap-Blanc.jpg Pixabay

Reiseverlauf

1.Tag: Wien – Paris – Lille (A)
Am Morgen Flug nach Paris und nach der Ankunft Bus-fahrt nach Lille. Check In im zentralen Hotel und anschließend Stadtführung durch Lille und Tea-Time im be-rühmten, 1909 gegründeten Café Meert. Vom Hotel aus erreichen Sie schnell und einfach den Grand' Place, auf dem die heroische Göttin thront, und betreten die Alte Börse, die von 24 identischen, mit Wappen geschmückten Häusern umgeben ist. Sie erinnert an den durch den Handel erstanden Reichtum der Stadt. Bei einem Spaziergang durch die mit Kopfsteingepflasterten Gassen des Vieux Lille können Sie noch mehr stolze Fassaden der flämisch inspirierten Häuser entdecken. Abendessen und Übernachtung in Lille.
1 Übernachtung im Novotel Lille Centre in Lille

2.Tag: Lille – Calais und die Opalküste – Boulogne sur Mer (F/A)
Nach dem Frühstück Abfahrt von Lille nach Calais und Besichtigung. Die Hafenstadt Calais empfängt uns mit ihrem ganzen Charme. Lernen Sie diese so oft verkannte Stadt kennen, die eine reiche Geschichte des Handels und der Spitzenindustrie besitzt und seit kurzem sogar von einem Ungeheuer heimgesucht wird. Außerdem werden wir an die äußerste Spitze Frankreichs fahren und von dort nach England schauen und die Flora und Fauna der 2 Kaps entdecken. Anschließend Rendezvous mit dem Drachen von Calais. Fahrt über die 2 Caps nach Boulogne sur Mer. Kurzer Spaziergang am Cap Blanc - Nez, mit Blick auf die englische Küste. Danach Besichtigung von Nausicaa, dem größten Meeresaquarium Europas, das sich auch dem Erhalt der Ozeane verschrieben hat. Mantarochen und Haie und viele tausend andere Meerestiere nehmen Sie mit in die Tiefen unserer Meere. Übernachtung und Abendessen im Hotel.
1 Übernachtung im Hotel Park in Hardelot

3.Tag: Ausflug Somme Bucht & Parc Marquenterre (F/A)
Abfahrt vom Hotel in die Somme-Bucht und Besichtigung des Parc du Marquenterre. Spaziergang in dem Vogelpark am nördlichen Rand der Somme-Bucht, einem nationalen Naturschutzgebiet der Somme-Bucht. Nach der Mittagspause Treffen mit einem Naturguide am Strand La Maye für eine kleine Wanderung in der Bucht. Fahrt in das Fischerdörfchens Le Crotoy, danach Abendessen und Übernachtung in Ihrem Hotel.
1 Übernachtung im Hotel Regina in Berck

4.Tag: Amiens & die „Schwimmenden Gärten“ (F/A)
Abfahrt vom Hotel nach Amiens, Führung durch die Stadt und die Kathedrale. Amiens ist „Stadt der Kunst und Geschichte“ und gleichzeitig auch „Stadt der Jugend 2020“. Amiens ist bereits drei Mal im UNESCO Weltkulturerbe vermerkt, davon zwei Mal mit der Kathedrale: 1981 aufgrund der Qualität der Architektur und des Mobiliares sowie 1998 als Baudenkmal einer Etappe des Jakobswegs in Frankreich. Der dritte Eintrag gilt dem Glockenturm (seit 2005, zusammen mit 22 weiteren Glockentürmen Nordfrankreichs). Die 800-jährige Kathedrale von Amiens ist flächenmäßig größte Kathedrale Frankreichs und ein außergewöhnliches Beispiel französischer Gotik. Amiens ist außerdem die Wahlheimat des berühmten Schriftstellers Jules Verne. Wer es grün mag, der ist hier genau richtig, denn Amiens ist die 4. grünste Stadt Frankreichs und das nicht nur dank ihrer „schwimmenden Gärten“ die sie im Zuge einer Boots-fahrt entdecken werden. Abendessen und Nächtigung in Amiens.
1 Übernachtung im Hotel Mercure in Amiens

5.Tag: Amiens – Schloss Chantilly – Paris – Wien (F/A)
Abfahrt von Amiens nach Chantilly: Das Schloss von Chantilly vereint mehrere Orte in einem: Schloss, Gärten, Museum, Bibliothek, Pferdezentrum mit Rennbahn, weitläufiger Park und Waldgebiet. Im Condé-Museum bestaunen Sie die Sammlung des Herzogs von Aumale. Die Sammlung ist nach dem Pariser Louvre die zweitgrößte Gemäldesammlung vom 15. bis zum 19. Jahrhundert in Frankreich. Ein Spaziergang führt Sie danach durch den weitläufigen Park mit Gartenkreationen verschiedener Epochen. Geführte Besichtigung des Schloss Chantilly. Nach der Mittagspause Besichtigung des Pferdemuseums und Dressurvorstellung im „Pferdepalast“. Anschließend Fahrt zum Flughafen und Heimflug nach Wien.

Programmänderungen vorbehalten!

F=Frühstück|A=Abendessen

at04_24.PNG ÖAMTC REISEN

Frankreich: Liebe den Norden!

Eine Reise durch einen bei uns wenig bekannten Teil Frankreichs sorgt für einige Überraschungen der positiven Art.
Hier geht es zur Online-Geschichte im auto touring DIGITAL

Infos & Buchungen

Unter der Hotline

01 711 99 34000

In Ihrem ÖAMTC Reisebüro

alle Reisebüros »

Oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie Informationen wünschen.  zum Kontaktformular »

Reiseangebote Frankreich

€ 1.299,- Abbey-of-Senanque.jpg Pixabay

Provence

Savoir-vivre in Frankreichs schönster …

Frankreich TomasSereda

Frankreich (FR)

Reiseangebots-Suche

Baltikum---Tallinn#1.jpg ÖAMTC REISEN
nur
€ 1.349,-

Baltikum

8 Tage Rundreise in Estland, Lettland und Litauen

China ÖAMTC Reisen
ab
€ 2.499,-

China

Das Reich der Mitte

ÖAMTC Stützpunkt