REISEN
MS-Voyage.jpg GSW Touristik AG

Savoir-vivre auf Saône & Rhône

an Bord der MS Voyage

© GSW Touristik AG
Druckoptionen

Sie können den ganzen Artikel oder einzelne Kategorien drucken. Um Kategorien zu drucken, wählen sie die gewünschten Bereiche in der Liste aus.

  • Inklusivleistungen
  • ÖAMTC BONUS
  • Impressionen zu Ihrer Reise
  • Reiseverlauf Lyon > Le Pouzin
Ganze Seite drucken

an Bord der MS Voyage

ab
€ 1.249,-
Dokumente
Drucken
Detailprogramm MS Voyage - Savoir-vivre auf Saône & Rhône TOP04/24
Infos & Buchung

Unter der Hotline

01 711 99 34000

In Ihrem ÖAMTC Reisebüro

alle Reisebüros »
Online buchen

Oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie Informationen wünschen.  zum Kontaktformular »

Entdecken Sie die Schönheit von Rhône und Saône auf dieser unvergesslichen Flusskreuzfahrt. Erleben Sie die faszinierende Vielfalt französischer Kultur und Geschichte in den charmanten Städten Lyon, Arles, Avignon und Viviers. Bestaunen Sie Dijon, die berühmte Hauptstadt des Burgunds. Tauchen Sie ein in die unberührte Natur der Camargue und bewundern Sie das beeindruckende Pont du Gard. Genießen Sie eine Reise voller kulinarischer Genüsse und spektakulärer Landschaften auf dieser magischen Route durch die Herzregion Frankreichs.

MS Voyage - Savoir-vivre auf Saône & Rhône

Abreise, Termin Pauschalpreis p.P in der Kabine
Lyon, 22.08.2024 – 29.08.2024 B / 2-Bett-Kabine Hauptdeck achtern (auf Anfrage): € 1249,- C / 2-Bett-Kabine Hauptdeck: € 1449,- D / 2-Bett-Kabine Mitteldeck achtern, franz. Balkon (auf Anfrage): € 1649,- E / 2-Bett-Kabine Mitteldeck, franz. Balkon: € 1749,- G / 2-Bett-Kabine Oberdeck, franz. Balkon: € 1949,- F / Junior Suite Mitteldeck, franz. Balkon* (auf Anfrage): € 2049,- H / Junior Suite Oberdeck, franz. Balkon* (auf Anfrage): € 2349,-
Lyon, 29.08.2024 – 05.09.2024 B / 2-Bett-Kabine Hauptdeck achtern (auf Anfrage): € 1249,- C / 2-Bett-Kabine Hauptdeck: € 1449,- D / 2-Bett-Kabine Mitteldeck achtern, franz. Balkon (auf Anfrage): € 1649,- E / 2-Bett-Kabine Mitteldeck, franz. Balkon: € 1749,- G / 2-Bett-Kabine Oberdeck, franz. Balkon: € 1949,- F / Junior Suite Mitteldeck, franz. Balkon* (auf Anfrage): € 2049,- H / Junior Suite Oberdeck, franz. Balkon* (auf Anfrage): € 2349,-

Inklusivleistungen

  • 8-tägige Flusskreuzfahrt an Bord der MS Voyage lt. Reiseverlauf
  • Alle Einschiffungs-, Ausschiffungs-, Schleusen und Hafengebühren
  • Nächtigungen in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension, beginnend mit Abendessen am 1.Tag, endend mit Frühstück am letzten Tag
  • Freie Teilnahme am Bordprogramm
  • Deutsch sprechende Kreuzfahrtleitung

Wunschleistungen:

  • Flug An-/Abreisepaket ab/bis Wien p.P. € 400,–
    = Flüge ab/bis Wien nach Lyon (Economy) inkl. Flughafensteuern (Stand 09/23: € 110,–), Transfer Flughafen–Hafen–Flughafen
  • Ausflugspaket p.P. € 305,–

ÖAMTC BONUS

Reisehandbuch GRATIS 1 x pro gebuchter Kabine

Impressionen zu Ihrer Reise

MS-Voyage.jpg GSW Touristik AG
Rhone-1.jpg GSW Touristik AG
Rhone-4.jpg GSW Touristik AG
Rhone-3.jpg GSW Touristik AG
Rhone-2.jpg GSW Touristik AG
Rhone-5.jpg GSW Touristik AG

Reiseverlauf Lyon > Le Pouzin

1. Tag: Lyon
In Lyon heißen wir Sie herzlich an Bord der MS Voyage willkommen. Die Einschiffung erfolgt ab 14 Uhr. Abends heißt
es „Leinen los!“ und die Fahrt auf der Saône beginnt.

2. Tag: Châlon-sur-Saône – Tournus
Nach dem Frühstück legt unser Schiff in Chalon-sur-Saône an. Hier unternehmen wir einen Ausflug nach Dijon (Ausflugspaket). Die historische Stadt, Hauptstadt der Region Burgund-Franche-Comté, ist für ihre bemerkenswerte Architektur und kulinarischen Spezialitäten bekannt. Das historische Zentrum von Dijon ist ein wunderbarer Ort, um die reiche Geschichte der Stadt zu erkunden. Die Altstadt ist geprägt von charmanten gepflasterten Straßen, Fachwerkhäusern und eleganten Stadtpalästen. Am Nachmittag steht uns freie Zeit zur Verfügung, um die charmante Stadt Châlon-sur-Saône zu erkunden. Sie liegt am Ufer des Flusses Saône und wurde im 4. Jahrhundert v. Chr. gegründet, um Handelswege zu erleichtern. Noch heute sind Bauwerke aus verschiedenen Zeitepochen zu erkennen, z.B. Reste der zum Schutz gegen die Germanen errichteten Wehrmauer aus dem 3./4. Jahrhundert, der aus dem Mittelalter stammende Stadtteil Saint Vincent mit seinen spätgotischen Fachwerkhäusern oder die klassizistischen, prachtvollen Patrizierhäuser aus dem 17. bis 19. Jahrhundert. Während des Abendessens nimmt unser Schiff Fahrt in Richtung Tournus auf, wo wir über Nacht liegen bleiben.

3. Tag: Tournus – Mâcon
Am Vormittag haben wir Zeit zur freien Verfügung, um Tournus zu erkunden. Ein Spaziergang durch die historischen Straßen und die Betrachtung einiger der architektonischen Schätze ist empfehlenswert. Mittags fahren wir weiter nach Mâcon, wo wir am Nachmittag einen Ausflug zum Hameau Duboeuf unternehmen (Ausflugspaket). Hier entdecken wir die Welt der Reben und des Weins. Während des Abendessens fahren wir weiter Richtung Lyon.

4. Tag: Lyon
In der Früh kommen wir in Lyon an, der Stadt am Zusammenfluss von Rhône und Sâone. Wir begeben uns auf eine Besichtigungstour durch Lyon, bekannt für die große Renaissance-Altstadt und die imposante Basilika. Der Ausflug beginnt mit einer Fahrt zur Basilika von Fourvière, welche im 19. Jahrhundert auf dem gleichnamigen Hügel errichtet wurde (Ausflugspaket). Wir genießen die atemberaubende Aussicht und sehen bei günstigen Wetterbedingungen sogar den Mont-Blanc. Anschließend fahren wir in die Altstadt, in der sich unter anderem der Stadtteil Saint Jean mit einem der größten zusammenhängenden Renaissance-Gebäudekomplexe Frankreichs befindet. 1998 erklärte UNESCO die Altstadt am Ufer der Saône zum Weltkulturerbe. Bei unserem Spaziergang werden uns auch die für Lyon charakteristischen „Traboules“ begegnen. Dabei handelt es sich um schmale, enge Verbindungsgänge zwischen den einzelnen Gassen, die in früheren Zeiten von Arbeitern genutzt wurden, um die Seiden- und Tuchballen trocken durch die Stadt zu transportieren. Heute sind noch über 300 dieser „Traboules“ erhalten und als Bestandteil der Altstadt nicht wegzudenken. Nach dem Mittagessen bleibt Zeit für eigene Erkundungen.

5. Tag: Viviers – Arles
Morgens legt das Schiff in Viviers an und wir erkunden das Mittelalter-Juwel bei einem Rundgang (Ausflugspaket). Die historische Stadt, in der Region Auvergne-Rhône-Alpes gelegen, bietet einige interessante Sehenswürdigkeiten wie die imposante Kathedrale Saint-Vincent und den Bischofspalast mit seiner bezaubernden Fassade. Nach der Rückkehr an Bord geht es am Nachmittag Richtung Arles, zum südlichsten Anlegeort unserer Reise.

6. Tag: Arles – Avignon
Den Vormittag widmen wir heute einem Ausflug durch die Camargue (Ausflugspaket). Die Camargue ist ein Naturschutzgebiet, in dem Herden von weißen Pferden und schwarzen Stieren im Freien leben. Dutzende Flamingos, Silberreiher und Enten leben in brackigen Seen, ein echtes Paradies für Ornithologen (Tierbeobachtungen wetterabhängig). Nach dem Mittagessen an Bord können wir an einem Rundgang durch Arles teilnehmen (nur an Bord buchbar). Das Amphitheater, die Kathedrale St. Trophime, das angegliederte Kloster oder die Thermen von Constantin sind nur einige der vielen wertvollen Kulturschätze. Der Künstler Vincent van Gogh verbrachte seine letzten Lebensjahre in Arles und malte während nur fünfzehn Monaten fast 200 Gemälde. Beim Rundgang erfahren wir auch viel Spannendes über sein Leben. Nach der Rückkehr an Bord geht es am Abend weiter in Richtung Avignon.

7. Tag: Avignon
Vormittags unternehmen wir einen Rundgang durch Avignon (Ausflugspaket). Avignon mit seiner berühmten Altstadt zählt seit 1995 zum UNESCO Weltkulturerbe. 4,5 km lange Stadtwälle umgeben noch heute das gesamte historische Zentrum. Wir besuchen den dominanten Papstpalast, eines der imposantesten Bauwerke der Gotik, und erkunden einige weitere der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Avignons. Natürlich können wir auch einen Blick auf die berühmte Brücke St. Bénézet, den „Pont d'Avignon“ werfen. Alternativ können wir die berühmten Ockerfelsen in Roussillon besichtigen (Alternativausflug, Entscheidung an Bord). Am Nachmittag können wir einen Ausflug zum ehemaligen Aquädukt „Pont du Gard“ unternehmen (an Bord buchbar). Die Brücke zählt zu den wichtigsten erhaltenen Brückenbauwerken der römischen Antike und gilt als eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Südfrankreich. Während des Abendessens fahren wir wieder nordwärts nach Le Pouzin.

8. Tag: Le Pouzin
Nach dem Frühstück sagen wir der MS Voyage Lebwohl und treten die Heimreise an.

Programmänderungen vorbehalten!

*Umgekehrter Reiseverlauf Le Pouzin > Lyon siehe Detailprogramm

Infos & Buchungen

Unter der Hotline

01 711 99 34000

In Ihrem ÖAMTC Reisebüro

alle Reisebüros »

Oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie Informationen wünschen.  zum Kontaktformular »

Reiseangebote Frankreich

€ 1.299,- Abbey-of-Senanque.jpg Pixabay

Provence

Savoir-vivre in Frankreichs schönster …

Frankreich TomasSereda

Frankreich (FR)

Reiseangebots-Suche

Marokko ÖAMTC Reisen
ab
€ 1.499,-

Marokko

Von den Königsstädten zur Straße der Kasbahs

Katalonien ÖAMTC Reisen
ab
€ 1.425,-

Katalonien

Barcelona und die Höhepunkte der Costa Brava

Hurtigruten MS Vesteralen ÖAMTC Reisen
ab
€ 2.499,-

Hurtigruten

14 Tage - Die klassische Postschiffroute

ÖAMTC Stützpunkt