Presse

PRESSE

Racing Rookie 2021: Fahrspaß und Rennfieber – jetzt anmelden!

Nachwuchsmotorsportler zwischen 16 und 21 Jahren bekommen die Chance auf rennfertigen Ford Fiesta-Boliden  

Wer Motorsport-Luft schnuppern möchte, kann sich ab sofort für den 18. Racing Rookie-Bewerb, Österreichs größte Motorsport-Talentsuche, anmelden und für einen der begehrten Startplätze qualifizieren. Auf den Asphaltpisten der ÖAMTC Fahrtechnik Zentren werden sich die “Rookies” dann über das Jahr hinweg messen und um den Hauptpreis kämpfen: Auf den Gewinner wartet ein umgebauter, rennfertiger Ford Fiesta samt professioneller AMF-Fahrerlizenz und exklusivem Coaching von den Profis der ÖAMTC Fahrtechnik sowie Rennausstattung im Gesamtwert von rund 40.000 Euro. Jetzt anmelden unter: www.racingrookie.at.

Feingefühl, Geschicklichkeit sowie starke Nerven hinter dem Steuer sind gefragt – Racing Rookie Ablauf 2021


Wer einen der begehrten Startplätze ergattert, darf sich auf einen actionreichen Tag und eine gehörige Portion Motorsport-Flair freuen. Nach einem kurzen Briefing mit den Profis der ÖAMTC Fahrtechnik müssen die Nachwuchsfahrer ihr Können hinter dem Steuer von Ford Fiesta Boliden der ST-Line mit 140 PS unter Beweis stellen. Die Rookies haben auf einem dynamischen Handling Parcours diverse Fahraufgaben zu bewältigen, unter anderem stehen das Stabilisieren eines Heckausbruchs, optimiertes Kurvenverhalten und ein Kart-Parcours auf dem Programm. Dabei geht es nicht ausschließlich um Speed – Feingefühl und Geschicklichkeit sowie starke Nerven hinter dem Steuer sind gefragt.

Die acht besten Piloten aus den Vorrunden landen dann im Tagesfinale und treten später erneut gegeneinander an. Die Tagesbesten werden als "Rookies of the Day" am 14. August 2021 ins große Finale am Wachauring (NÖ) einziehen. Eine Auswahl der besten Talente des diesjährigen Bewerbs werden zudem die Chance bekommen, beim ”FIA - Best Young Driver Contest” im Namen des ÖAMTC anzutreten.

Der Racing Rookie wird von den Partnern Autorevue, Ford, Austrian Motorsport Federation (AMF) und der ÖAMTC Fahrtechnik durchgeführt.

Weitere Infos und alle Termine zum Wettbewerb unter: www.racingrookie.at

Rückfragehinweis für Journalisten:

ÖAMTC | Öffentlichkeitsarbeit
T +43 (0)1 711 99 21218
kommunikation@oeamtc.at
https://www.oeamtc.at

Artikel drucken Pressemappe herunterladen

Bilder & Grafiken

JS__4713 Racing Rookie © Jürgen Skarwan/Autorevue JS__4713 Racing Rookie © Jürgen Skarwan/Autorevue
JS__5625 Racing Rookie © Jürgen Skarwan/Autorevue JS__5625 Racing Rookie © Jürgen Skarwan/Autorevue
JS__5051 Racing Rookie © Jürgen Skarwan/Autorevue JS__5051 Racing Rookie © Jürgen Skarwan/Autorevue
JS__4930 Racing Rookie © Jürgen Skarwan/Autorevue JS__4930 Racing Rookie © Jürgen Skarwan/Autorevue
JS__4628 Racing Rookie © Jürgen Skarwan/Autorevue JS__4628 Racing Rookie © Jürgen Skarwan/Autorevue
Kontakt

Öffentlichkeitsarbeit

Bei allen Fragen zum Thema Mobilität, z. B. Crashtests, Kraftstoffpreisen, Gesetzesinitiativen, Unfallstatistiken, alternativen Antrieben, Pannenhilfe und Einsatzzahlen sowie sämtliche Fragen zu Reise, Fahrtechnik und Flugrettung.

Mobilitätsinformation

Bei Fragen zur aktuellen Verkehrslage und Straßeninfrastruktur sowie Telematik.