Presse

PRESSE

ÖAMTC Lehrlingsoffensive: Österreichs größter Mobilitätsclub bildet die Fachkräfte von morgen aus

Digitale Lehrlingsrallye 2022, Investitionen in Ausbildungsinfrastruktur, Aufnahme neuer Lehrlinge im Herbst  

Jugendlichen einen attraktiven Ausbildungsplatz mit Perspektive bieten und dem Fachkräftemangel aktiv entgegenwirken – diese Ziele verfolgt der ÖAMTC konsequent und veranstaltet auch 2022 wieder die digitale Lehrlingsrallye.

Digitale Lehrlingsrallye – sieben spannende Lehrberufe interaktiv kennenlernen 

Der ÖAMTC bietet jungen Menschen, die eine spannende Lehrstelle mit sinnvollen Aufgaben suchen, Ausbildungsmöglichkeiten in aktuell sieben verschiedenen Berufsbildern:

  • Applikationsentwicklung/Coding
  • Bürokaufmann/-frau
  • Einzelhandelskaufmann/-frau
  • Finanz- und Rechnungswesenassistenz
  • IT-Systemtechnik
  • Kfz-Technik
  • Versicherungskaufmann/-frau


Die Lehrlingsrallye bietet Jugendlichen, die sich für eine Lehre beim ÖAMTC interessieren, die Möglichkeit, alle aktuell angebotenen Lehrberufe interaktiv zu entdecken: In einer eigenen App tauchen sie in die Ausbildungswelt des Mobilitätsclubs ein und können herausfinden, was die unterschiedlichen Berufsbilder ausmacht, welche Lehre am besten zu ihnen passt und was Lehrlinge als Gelbe Engel in Ausbildung so erwartet. Mit einem selbst erstellten Avatar und mithilfe von interaktiven Lernkarten, Videos und Quizzes lernen Interessierte ihren angestrebten Lehrberuf und den ÖAMTC dabei Klick für Klick näher kennen. Dabei werden spielerisch Punkte gesammelt und je nach Lust und Laune kann man in der App eine Challenge starten und sich mit anderen Spieler:innen "matchen". Die Nutzung der Lehrlingsrallye-App ist selbstverständlich anonym und kostenlos.

Ganz bequem am Handy, Tablet oder PC: Die Lehrlingsrallye-App gibt es für iOS und Android sowie per Weblink für den PC.

Fachkräfte im eigenen Unternehmen ausbilden: eine wichtige Investition in die Zukunft

Im Raum Wien, Niederösterreich und Burgenland bildet der ÖAMTC aktuell 43 Lehrlinge aus – davon 17 junge Männer und Frauen im Bereich Kfz-Technik. "Die Ausbildung von Lehrlingen ist uns sehr wichtig. Zum einen, um den Nachwuchs zu sichern und neue Ideen ins Unternehmen zu bringen, zum anderen wollen wir der Jugend berufliche Perspektiven bieten", so Ernst Kloboucnik, ÖAMTC-Landesdirektor für Wien, Niederösterreich und das Burgenland. In diesem Jahr wird der Club allein in der Ost-Region Österreichs weitere 16 Lehrlinge aufnehmen.

ÖAMTC-Lehrwerkstatt in St. Pölten als nächster Meilenstein

Der größte Mobilitätsclub Österreichs wird im Frühjahr 2022 ein eigenes Ausbildungs- und Schulungszentrum samt Lehrwerkstatt in St. Pölten eröffnen: "Eine nachhaltige Investition in unser eigenes Knowhow und unsere Leistungsstärke", freut sich Ernst Kloboucnik über die Realisierung dieses wichtigen Projekts. Die Lehrwerkstatt entsteht im Rahmen des neuen Schulungszentrums, das zum Zweck der Aus- und Weiterbildung von Mitarbeiter:innen dienen soll. Lehrlinge der Kfz-Technik werden hier wochenweise von mehreren Lehrlingsausbildnern betreut, gefordert und gefördert werden.

ÖAMTC Kfz-Technikerin in spe: Jasmin startete ihre Lehre im Herbst 2021  

Sie hat im September 2021 mit ihrer Ausbildung beim ÖAMTC begonnen: Jasmin macht eine Lehre zur Kfz-Technikerin am Stützpunkt Krems und freut sich schon darauf, bald auch in der neuen Lehrwerkstatt in St. Pölten ausgebildet zu werden. Jasmin steht voll Wissbegierde am Anfang ihrer Laufbahn und ist top motiviert: "Ich schraube auch zu Hause privat an meinem Moped", erzählt sie begeistert. Für Jasmin ist ein Traum in Erfüllung gegangen, denn mit ihrer Ausbildung zur Kfz-Technikerin kann sie ihre Leidenschaft zum Beruf machen.

Bis 20. Februar 2022 für eine Lehre beim ÖAMTC bewerben

Wer sich für eine Lehre beim ÖAMTC ab Herbst 2022 interessiert und als Gelber Engel in Ausbildung durchstarten will, kann sich noch bis 20. Februar für seinen/ihren Wunschlehrberuf online bewerben.

Nähere Informationen unter www.oeamtc.at/karriere-portal, per Mail an lehre@oeamtc.at sowie telefonisch unter 01 / 711 99 21400.

Rückfragehinweis für Journalisten:

ÖAMTC | Öffentlichkeitsarbeit
T +43 (0)1 711 99 21218
kommunikation@oeamtc.at
https://www.oeamtc.at

Artikel drucken Pressemappe herunterladen

Bilder & Grafiken

ÖAMTC-Lehrlingsrallye 2022 © ÖAMTC/Postl ÖAMTC-Lehrlingsrallye 2022 © ÖAMTC/Postl
ÖAMTC-Lehrlingsrallye 2022 © ÖAMTC/Postl ÖAMTC-Lehrlingsrallye 2022 © ÖAMTC/Postl
ÖAMTC-Lehrlingsrallye 2022 © ÖAMTC ÖAMTC-Lehrlingsrallye 2022 © ÖAMTC
Kontakt

Öffentlichkeitsarbeit

Bei allen Fragen zum Thema Mobilität, z. B. Crashtests, Kraftstoffpreisen, Gesetzesinitiativen, Unfallstatistiken, alternativen Antrieben, Pannenhilfe und Einsatzzahlen sowie sämtliche Fragen zu Reise, Fahrtechnik und Flugrettung.

Mobilitätsinformation

Bei Fragen zur aktuellen Verkehrslage und Straßeninfrastruktur sowie Telematik.