PRESSE

PRESSE

ÖAMTC easy way geht Ende Oktober in die Winterpause

Im Jahr 2019 wurden knapp 102.000 Kilometer mit dem eScooter Sharing-Angebot zurückgelegt

Wien - Die zweite Saison von ÖAMTC easy way geht zu Ende – ab 31. Oktober 2019 werden die gelben eScooter des Mobilitätsclubs eingewintert. "Die Bilanz unseres eScooter Sharing-Angebots kann sich sehen lassen. Von Anfang April bis Ende Oktober haben die rund 13.000 registrierten ÖAMTC easy way-Kunden knapp 102.000 Kilometer in Wien und Graz zurückgelegt", so Ernst Kloboucnik, ÖAMTC-Landesdirektor für Wien, Niederösterreich und Burgenland.

Viele Neuerungen im Jahr 2019 für eine noch smartere Mobilität

In der diesjährigen Saison wurden einige Neuerungen umgesetzt. Neben einem neuen Preismodell und einer Park-Funktion wurde in Wien auch die Flotte auf insgesamt 300 eScooter verdoppelt sowie das Geschäftsgebiet erweitert. "Aus der Vorsaison wussten wir, dass viele Nutzer gerne über die Innenbezirke hinaus unterwegs sein wollen. Diesem Wunsch sind wir nachgekommen und haben das Geschäftsgebiet auf ausgewählte Zonen in den Wiener Außenbezirken Favoriten, Donaustadt und Floridsdorf erweitert", erklärt der ÖAMTC-Landesdirektor. Die Zonen befinden sich vorwiegend im Umkreis von urbanen Hotspots, wie rund um Stationen des öffentlichen Verkehrs, beispielsweise dem Wiener Hauptbahnhof, oder im Einzugsgebiet von großen Wohnhaus-, Büro- und Freizeit-Anlagen. Als Sommer-Special wurden auch im Nahbereich ausgewählter Freibäder wie Alte Donau, Gänsehäufel oder Laaerbergbad ÖAMTC easy way-Zonen freigeschaltet. Ob zum Geschäftstermin, auf ein Eis mit Freunden, Shopping-Tour oder einfach nur ins nächste Freibad: Mit den Elektrorollern des Mobilitätsclubs waren ÖAMTC easy way-Kunden auch in der zweiten Saison wieder kostengünstig und CO2-schonend unterwegs.

Nachdem ÖAMTC easy way im Sommer 2019 in der WienMobil-App integriert wurde, startete im September auch die Kooperation mit den WienMobil-Stationen der Wiener Linien. Die neuen Stationen am Rochusmarkt und Richard-Wagner-Platz kombinieren Öffis auf komfortable Weise mit verschiedenen Mobilitätsservices und Sharing-Angeboten. "Die Kombination von Öffis und unserem eScooter Sharing-Angebot wurde damit noch smarter. Wir freuen uns, mit ÖAMTC easy way einen weiteren Puzzlestein für den bunten Mobilitätsmix in Wien beizusteuern", so ÖAMTC-Landesdirektor Ernst Kloboucnik abschließend.

Rückfragehinweis:

ÖAMTC | Öffentlichkeitsarbeit
T +43 (0)1 711 99 21218
kommunikation@oeamtc.at
https://www.oeamtc.at

Artikel drucken Pressemappe herunterladen

Bilder & Grafiken

ÖAMTC easy way Stadt_1 © ÖAMTC/Wurnig
ÖAMTC easy way Bedienung © ÖAMTC/Wurnig
easyway 2 © Severin Wurnig
ÖAMTC easy way Stadt_0 © ÖAMTC/Wurnig
Kontakt

Öffentlichkeitsarbeit

Bei allen Fragen zum Thema Mobilität, z. B. Crashtests, Kraftstoffpreisen, Gesetzesinitiativen, Unfallstatistiken, alternativen Antrieben, Pannenhilfe und Einsatzzahlen sowie sämtliche Fragen zu Reise, Fahrtechnik und Flugrettung.

Mobilitätsinformation

Bei Fragen zur aktuellen Verkehrslage und Straßeninfrastruktur sowie Telematik.

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln