Presse

PRESSE

ABSAGE ÖAMTC Marcus-Gala in Linz am 13. März, Pressegespräch mit Ingrid Brodnig nach Wien verlegt

Preisübergabe Marcus via Livestream aus ÖAMTC-Mobilitätszentrum in Wien

Wien (OTS) - Nach Absagen von hochrangigen Vertretern der Autobranche und von geladenen Gästen aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus in Europa hat der ÖAMTC beschlossen, die für Freitag, den 13. März 2020, im Rahmen des Linzer Autofrühlings geplante Gala-Veranstaltung zur Verleihung des Automobilpreises Marcus abzusagen. Die Übergabe der Preise erfolgt ohne Publikum im ÖAMTC-Mobilitätszentrum in Wien und kann per Livestream und Video-Download auf www.oeamtc.at\marcus mitverfolgt werden. Nähere Informationen dazu werden noch bekanntgegeben.

Das im Vorfeld der Marcus-Gala geplante Pressegespräch mit Keynote-Speakerin Ingrid Brodnig und ÖAMTC-Direktor Oliver Schmerold zu „Daten & Mobilität“ findet statt. Es wird von Linz ins ÖAMTC-Mobilitätszentrum nach Wien verlegt.

Wann: 13. März 2020, 9-10 Uhr Wo: ÖAMTC-Mobilitätszentrum Erdberg, Baumgasse 129, 1030 Wien

Medien-Vertreter sind zum Pressegespräch herzlich eingeladen. Anmeldungen bitte an kommunikation@oeamtc.at oder telefonisch unter +43 (0)1 711 99 21218.

Rückfragehinweis für Journalisten:

ÖAMTC | Öffentlichkeitsarbeit
T +43 (0)1 711 99 21218
kommunikation@oeamtc.at
https://www.oeamtc.at

Artikel drucken Pressemappe herunterladen
Kontakt

Öffentlichkeitsarbeit

Bei allen Fragen zum Thema Mobilität, z. B. Crashtests, Kraftstoffpreisen, Gesetzesinitiativen, Unfallstatistiken, alternativen Antrieben, Pannenhilfe und Einsatzzahlen sowie sämtliche Fragen zu Reise, Fahrtechnik und Flugrettung.

Mobilitätsinformation

Bei Fragen zur aktuellen Verkehrslage und Straßeninfrastruktur sowie Telematik.