Gärten von Versailles © iStock.com / Vladislav Zolotov © iStock.com / Vladislav Zolotov

City guide Versailles

Druckoptionen

Sie können den ganzen Artikel oder einzelne Kategorien drucken. Um Kategorien zu drucken, wählen sie die gewünschten Bereiche in der Liste aus.

  • Versailles
  • Touristen Info
  • Wetter
  • Top Sehenswürdigkeiten
  • Karte
Ganze Seite drucken

Versailles

Gut ein Jahrhundert lang, bis zum Ausbruch der Französischen Revolution 1789, war das Schloss von Versailles die Residenz der Könige Frankreichs und ihres gigantischen Hofstaats. Wo einst ein bescheidenes Jagdschloss stand, empfängt die Besucher heute ein 680 m breiter Prachtbau. Der erst 23-jährige König Ludwig XIV. (1638–1715) ließ das Schloss von den Architekten Le Vau und Hardouin-Mansart ab 1661 zu einem Symbol seiner absolutistischen Macht ausbauen. 36.000 Arbeiter arbeiteten zeitweise auf der Baustelle. Das alte Schloss bildet heute den U-förmigen Mittelteil des Cour de Marbre (Marmorhof) und das Herz des Corps de Logis, des royalen Wohntrakts. Der Cour de Marbre bildet den letzten und kleinsten der drei Ehrenhöfe zwischen der Place d'Armes auf der Stadtseite und dem Palast. Hinter dem Palast dehnt sich der Park des Gartenbauarchitekten André Le Nôtre aus.

Touristen Info

Versailles Tourisme
Tel. +33 1 39 24 88 88
https://www.versailles-tourisme.com/

Top Sehenswürdigkeiten

Die Daten werden geladen ...
ÖAMTC Stützpunkt