Artikel drucken
Drucken

Die ÖAMTC-Verkehrsauskunft mobil - Anleitung

Um die mobile Version der „ÖAMTC-Verkehrsauskunft“ zu verwenden, rufen sie einfach www.oeamtc.at/verkehrsauskunft von einem Smartphone oder Tablet auf.

Nachdem sich mit Hilfe der „ÖAMTC-Verkehrsauskunft“ seit dem letztem Jahr erfolgreich Routen für den Individualverkehr (PKW-, Fahrrad- und Fußwege), den öffentlichen Verkehr sowie Park & Ride und Kiss & Ride Routen planen lassen, begleitet Sie der verkehrsmittelübergreifende Routenplaner des ÖAMTC jetzt überall hin.

In einer für mobile Endgeräte optimierten Darstellung – die in Funktion und Optik einer App ähnelt – verhilft das reduzierte und übersichtliche Design zu einer schnellen und einfachen Navigation durch die umfangreichen Informationsmöglichkeiten. Der aus der Weboberfläche gewohnte Funktionsumfang wird natürlich auch in der neuen mobilen Ansicht vollständig geboten.

Die mobile Ansicht ist in einen textuellen Bereich (Routenplanung & Routenbeschreibung) sowie einen graphischen Bereich (Kartenansicht inkl. POI-Informationen) unterteilt. Obwohl weniger Platz am Display zur Verfügung steht, wird der vorhandene Platz so optimal ausgenützt.

Um die mobile Version der „ÖAMTC-Verkehrsauskunft“ zu verwenden, rufen sie einfach die bereits bekannte Adresse www.oeamtc.at/verkehrsauskunft von einem mobilen Endgerät auf. Die Darstellung passtsich entsprechend der vorhandenen Displaygröße automatisch an.

 

verkehr_stau.jpg

Thema Verkehr

Der ÖAMTC unterstützt Sie mit umfassenden Verkehrsinfodiensten. Hier finden Sie alle Informationen zur aktuellen Verkehrslage, Verkehrsmeldungen und Baustellen auf Österreichs Straßen übersichtlich auf einen Blick.

© ÖAMTC
In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln