Artikel drucken
Drucken

Digitale Streckenmaut für Sondermautstrecken

Mautstellen auf A9, A10, A11 A13 und S16 ohne Anhalten passieren.

Videomaut.jpg © ÖAMTC
Streckenmaut.jpg © ÖAMTC

Mit der Digitalen Streckenmaut der ASFINAG können Lenker von Pkw ohne Anhänger die Mautstationen für die sondermautpflichtigen Abschnitte auf der A9, der A10, der A11, der A13 und der S16 ohne Anhalten passieren. - Die Suche nach Kleingeld entfällt!

WICHTIG: Sperre des Gleinalm-Tunnels!

Auf Grund eines Brandes bleibt der Gleinalm-Tunnel ca. einen Monat lang gesperrt!

Umleitungsstrecken sind:

  • von Norden kommend: Knoten St. Michael (S6) - Bruck an der Mur (S35) bis zum Knoten Peggau-Deutschfeistritz (A9)
  • von Süden kommend: A9 bis Knoten Peggau-Deutschfeistritz (S35) - Bruck an der Mur (S6) bis Knoten St. Michael (A9)

Auf den Umleitungsstrecken kommt es immer wieder zu Verzögerungen, insbesondere im Gegenverkehrsbereich auf der Brucker Schnellstraße (S35) zwischen Laufnitzdorf und Röthelstein.

Alternativ kann man von Süden kommend auch über die Obdacher Straße (B78) Richtung S36 ausweichen. Von Norden kommend besteht die Möglichkeit von Krieglach über die WeizerStraße (B72) Richtung Graz zu fahren.

Details zu Einzel- und Jahreskarten

ACHTUNG: Einzel- bzw. "Doppelkarten" für die A11 Karawanken-Autobahn
Seit 1. Mai 2013 können Einzel- bzw. "Doppelkarten" für die A11 Karawanken-Autobahn (Mautstelle St. Jakob/Rosentunnel) erworben werden. Diese Karten gelten aber ausschließlich für die Fahrt von Norden nach Süden. Für die Fahrtrichtung Norden ist die Bezahlung direkt an der Strecke gleich geblieben.

Wie funktioniert's?
Für Besitzer einer Digitalen Streckenmaut-Karte wurde eine eigene Abfertigungsspur eingerichtet. Die Mautstelle darf allerdings nur mit einer Höchstgeschwindigkeit von 15 km/h passiert werden. Die Registrierung erfolgt voll automatisch.

Wo erhält man die Digitale Streckenmaut?
Beim ÖAMTC sind sowohl als Jahreskarten als auch für Einzelfahrten für die A9, A10, A11 (nur Einzel- bzw. Doppelfahrten), A13 und S16 erhältlich. Verkaufsstellen sind alle ÖAMTC-Stützpunkte sowie die Grenzstationen Thörl - Einreise und Spielfeld. 

Gültigkeit
Einzelkarten: Für eine Fahrt auf der entsprechenden Strecke (können auch als "Doppelkarten" erworben werden. Also zB auch für Hin- und Rückfahrt. Ausgenommen A11 Karawanken-Autobahn, da hier die österreichische Digitale Streckenmaut nur in Fahrtrichtung Süden gelten.)

Jahreskarten: Ab Kaufdatum ein Jahr - auf der entsprechenden Strecke.

WICHTIG: Die Jahreskarten für Anrainer der A13 gelten laut ASFINAG-Kundeninformation nur für private Zwecke und können ausschließlich mit einem entsprechenden Formular der ASFINAG beantragt werden.

Preise jeweils inklusive Umsatzsteuer.

Digitale Streckemaut: Preise für Einzelfahrten ab 1.1.2018

A9 Pyhrn-Autobahn - Bosruck € 5,50
A9 Pyhrn-Autobahn - Gleinalm € 9,00
A9 Pyhrn-Autobahn Gesamtstrecke € 14,50
A10 Tauern- Autobahn 11.5
A11 Karawanken-Tunnel € 7,20
A13 Brenner-Autobahn Gesamtstrecke € 9,50
A13 Brenner-Autobahn Teilstrecke Stubaital € 3,00
S16 Arlberg-Schnellstraße € 10,00

Digitale Streckenmaut: Preise für Jahreskarten ab 1.1.2018

Jahreskarte ohne Vignette (ausgenommen A10) € 103,50
Jahreskarte A10 Tauern-Autobahn € 108,50
Jahreskarte mit Vorlage einer Jahresvignette (ausgenommen A10) € 63,50
Jahreskarte A10 Tauern-Autobahn mit Vorlage einer Jahresvignette € 68,50
Jahreskarte ermäßigt (Anrainer A13), Pendlerkarte ohne Vorlage einer Vignette € 41,00
Jahreskarte ermäßigt (Anrainer A13), Pendlerkarte mit Vorlage einer Vignette € 0,00
Ermäßigte Jahreskarte Menschen mit Behinderung gemäß §29b € 7,00

TIPP:

Sofern Sie eine gültige Jahresvignette haben, wird Ihnen gegen die Vorlage der Vignetten-Allonge der Klebevignette (unterer Abschnitt der Trägerfolie) ein Betrag von 40,- Euro beim Kauf einer Streckenmaut-Jahreskarte angerechnet! Falls Sie eine gültige Digitale Jahresvignette haben so wird der Preis beim Kauf automatisch rabattiert.

FAQs zur Digitalen Streckenmaut in Österreich

Österreich-Vignette 2018

Thema Maut & Vignette

Alle Informationen zu Maut und Vignette in Österreich.

© ÖAMTC
In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln