Artikel drucken
Drucken

Ybbstalradweg - Mit dem Fahrrad von Ybbs nach Lunz am See

Direkt von der Donau abzweigend führt der Ybbstalradweg 107 km gen Süden, ab Waidhofen an der Ybbs auf der ehemaligen Bahntrasse bis nach Lunz am See.

Ybbstalradweg © Mostviertel Tourismus schwarz-koenig.at
Ybbstalradweg © Mostviertel Tourismus schwarz-koenig.at

Auf einen Blick:

Start: Ybbs an der Donau/Niederösterreich
Ziel: : Lunz am See/ Niederösterreich
Länge: 107 km
Höchster/Tiefster Punkt: 608 m (Lunzer See) / 219 m (Ybbs an der Donau/Startpunkt)
Kurzcharakteristik: Auf asphaltierten Radwegen und ruhigen Nebenstraßen. Anschluss Donauradweg möglich.
Schwierigkeitsgrad: einfach bis mittel
Beschilderung: Ybbstalradweg (grüne Wegweiser)
 

Routen-Beschreibung

Die Ybbs, der grüne Faden entlang des Ybbstalradwegs, schlängelt sich durch eine abwechslungsreiche Landschaft vom milden bis zum wilden Mostviertel. Der Start in Ybbs beginnt gemächlich mit nur wenigen Steigungen. Richtung Amstetten ist ein kurzer Hügelrücken zu erklimmen, der die Radfahrer mit einem prächtigen Ausblick in die Ebene im Norden belohnt. Je weiter die Radroute Richtung wildes Mostviertel führt, umso ursprünglicher und spektakulärer wird der Ybbstalradweg. In Waidhofen an der Ybbs, geprägt von einem historischen Stadtkern und mittelalterlichen Wehranlagen, verbindet sich Natur mit städtischem Flair.

Der 55 Kilometer lange, neu gebaute Streckenabschnitt zwischen Waidhofen an der Ybbs und Lunz am See, das Herzstück des Ybbstalradwegs, führt entlang der ehemaligen Bahntrasse und wartet mit Rast- und Inszenierungsplätzen sowie großartigen Naturschauspielen auf. Die Sandbänke laden zum Verweilen und Spielen mit den Ybbs-Steinen ein und ermöglichen eine Erfrischung im kühlen Nass. Am Ziel in Lunz am See haben die Radfahrer anschließend die Qual der Wahl: Ob Plantschen, Boot fahren oder Einkehren – am Lunzer See wartet ein vielfältiges Angebot für entspannende Mußestunden.

Die ÖBB, ein Radtramper-Bus oder die örtlichen Buslinien bieten streckenweise attraktive Radalternativen. Tipp für ambitionierte Radfahrer: Praktischerweise bindet der Ybbstalradweg im Norden an den Donauradweg und im Süden an die Ötscherland-Radroute an. Mit einer oder zwei Übernachtungen und strammen Waden eine tolle Rad-Runde!

Ybbstalradweg - Höhenmeter © radtouren.at Ybbstalradweg - Höhenmeter

Die Highlights der Route im Überblick

Ybbstalradweg - Route © radtouren.at Ybbstalradweg - Route

- Basilika Sonntagberg
- Naturpark Buchenberg, Waidhofen/Ybbs
- Strandbad Hollenstein/Ybbs
- Ybbstaler Solebad, Göstling

Anreise und Rücktransfer

Mit den Zügen von ÖBB (www.oebb.at) und Westbahn (www.westbahn.at) oder auch per Radtramper- Bus zwischen Waidhofen an der Ybbs und Lunz am See (in den Sommerferien täglich). Zusätzlich gibt es ein flexibles Ybbstal-Radtaxi, das innerhalb von zwei Stunden Transporte durchführt.

Förderleiste © BMNT Förderleiste

Video "Ybbstal-Radweg"

auto touring Reportage

Lesen Sie im auto touring digital einen detaillierten Bericht zum Ybbstal-Radweg (mit vielen Ausflugstipps und Fotoshows).

Begleitende Infos

Radrouten in Österreich © Kärnten Werbung / Gert Steinthaler

ÖAMTC Radrouten Guide 2018

Der ÖAMTC empfiehlt 22 familienfreundliche & sportliche Radrouten in den verschiedensten Regionen Österreichs. Inkl. vieler Ausflugstipps entlang der Routen.

ÖAMTC Radgeber 2018 © ÖAMTC

ÖAMTC Radgeber 2018 für Mitglieder plus Routen-Guide zum Download

Zahlreiche Infos, Tipps & Wissenswertes rund ums Radfahren gibt es hier im ÖAMTC Radgeber (pdf) sowie im ÖAMTC Radrouten-Guide (pdf) mit 22 familienfreundlichen und sportlichen Touren in den verschiedensten Regionen Österreichs.

Das komplette 6-teilige Rad-Infoset gibt es ab Ende April an allen ÖAMTC Stützpunkten für Mitglieder gratis!

Touring Mitgliedschaft

Thema Fahrrad

Alle Infos, Tipps und Wissenswertes rund ums Radfahren: Wie ein Fahrrad richtig ausgestattet sein muss, Neuheiten, Verkehrsregeln, Tests so wie Informationen zu den schönsten Fahrradrouten.

© istockphoto.com/RyanJLane
In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln