Cube Nuride Hybrid Exc 625 Allroad

Pedelectest 2021

©
Beim Cube merkt man die Herkunft aus dem MTB Sektor. Unebenheiten werden von der Vordergabel komfortabel abgefedert. Die gute Schaltung und kräftige sowie spontan ansprechende Bremsen runden das gute Gesamtpaket ab. Negativ fallen die klappernden Kotflügel auf, sowie der nur optionale Gepäckträger. Im Dauerhaltbarkeitsversuch sind bei den Wiegetrittprüfungen Schrauben der Motorhalterung sowie das Gehäuse gerissen.

Produktinformationen

Details
StVO konform Ja
Leergewicht (gemessen) [kg] 26,5
Zul. Gesamtgewicht [kg] 135
Position/Hersteller Motor Mittelmotor/ Bosch Drive Unit Performance CX GEN4
Anzahl der Gänge/Schaltung 12 Gang Kettenschaltung
Akku-Kapazität [Wh] 625
Position des Akkus im Rahmen integriert
Reichweite (gemittelt) [km] 89
Ladezeit (gemessen) 04:00

Vor- und Nachteile

Vorteile Nachteile
  • Gutes Fahrverhalten
  • Gute Dämpfung der Vordergabel
  • Leichtestes Pedelec im Test
  • Angenehme Sitzposition
  • Gänge lassen sich auch unter Last gut und leise schalten
  • Lässt sich auch gut ohne Antrieb fahren
  • Anfahren und abriegeln des Motors sehr harmonisch
  • Gefederte Sattelstütze
  • Laufruhig dank 29 Zoll Bereifung
  • Schrauben an der Motorhalterung brechen bei der erhöhten Wiegetrittprüfung (nach dem Entwurf der DIN 17404)
  • Kotflügel klappern bei Unebenheiten
  • Gepäckträger muss separat mitbestellt werden
  • Lenkeranschlag beeinträchtigt die Handhabung beim Schieben
  • Schlechtes Frontlicht
  • Transport auf Fahrradheck- oder dachträger laut Bedienungsanleitung nicht erlaubt

Ergebnisse im Detail

Testkriterium Gewichtung Note
Fahren 30 % 2,1
Fahren ohne Motorunterstützung 1,8
Bedienelement (fahrend) 1,8
Fahren mit Motorunterstützung 1,6
Fahrkomfort 2,2
Nacht und Regenfahrt 3,2
Antriebssystem und Motor 20 % 1,3
Reichweite R200 1,6
Reichweite praxis gemittelt 0,6
Ladung (Wattstunden pro Minute) 2,0
Information und Warnung zur Restreichweite 1,5
Handhabung 30 % 2,9
Gebrauchsanleitung 3,0
Einstellungen durch Probanden 2,6
Bedienelement (stehend) 1,5
Batterie 2,3
Reperaturen / Reinigung / Wartung 2,2
Eigengewicht / zul. Gesamtgewicht 3,9
Kindersitz- Anhängertauglichkeit 3,3
Sicherheit und Haltbarkeit 20 % 2,2
Dauerhaltbarkeit (Prüfstand extern) 3,0
Bremsen 1,5
Fahrstabilität 1,5
Flatterneigung 1,5
Auffälligkeiten zur Verarbeitung 1,2
Schadstoffe in Griffen und Sattel 0 % 1,0
Gesamtnote 100 % 2,2
Empfehlung

Notengrenzen für Empfehlungen

ÖAMTC-Empfehlung
Note sehr gut gut befriedigend genügend nicht genügend
Notenwert 0,5 - 1,5 1,6 - 2,5 2,6 - 3,5 3,6 - 4,5 4,6 - 5,5
Offroad E-Bikes Test 2021

Thema Sieben Offroad E-Bikes im Test

Fünf der sieben Testkandidaten schnitten "gut" ab.

© ÖAMTC
ÖAMTC Stützpunkt