Chike e-kids

eLastenfahrradtest 2021

©
Das wertig verarbeitete e-Lastenfahrrad mit Neigungstechnik ist am ehesten wie ein "normales" Fahrrad zu fahren. Dennoch scheint es durch die kleinen Räder etwas instabil, jedenfalls beim Anfahren bzw. bei geringer Geschwindigkeit zu sein. Die Kinder sind bestens geschützt und werden komfortabel befördert. Allerdings wirkt sich die Beladung aufgrund des hohen Schwerpunktes etwas kippelig auf das Fahrverhalten aus.

Produktinformationen

Details
Lenkungstechnik Achsschenkellenkung mit Neigemechanismus
Max. zulässiges Gesamtgewicht [kg] 200
Zuladung Transportbox [kg] 60
Max. Fahrergewicht [kg] 100
Anzahl der Gänge/Schaltung elektronisch geschaltete Shimano Inter 5E Di2 Nabenschaltung
Motorhersteller Shimano STEPS E6100
Akku-Kapazität [Wh] 418
Position des Akkus Unterrohr
Lastenrad Leergewicht [kg] 38,2
Reichweite (nach R200) [km] 57,4
Reichweite (gemessen) [km] 48,7
Ladezeit [h] 06:00

Vor- und Nachteile

Vorteile Nachteile
  • Gute Bremsen
  • Sehr wendig, direkte Lenkung
  • Guter Fahrkomfort dank gefederter Vorderachse
  • Bestes Licht in Test
  • Bequemer Sattel
  • Ergonomisch gute Griffe und Position
  • Informatives und gut ablesbares Display
  • Leichtestes e-Lastenrad im Test
  • Gute Transportboxausstattung
  • Geringste Lastenradbreite im Test
  • Wetterschutz vorhanden
  • Kippeliges Fahrverhalten (vorne kleine 16" Räder)
  • Lange Ladezeit des Akkus
  • Die Beladung wirkt sich aufgrund des hohen Schwerpunktes etwas kippelig auf das Fahrverhalten aus
  • Kein Schloss montiert (ab den Modellen März 2021 ist ein Schloss vorhanden)

Ergebnisse im Detail

Testkriterium Gewichtung Note
Fahren 40% 2,2
Fahren ohne Motorunterstützung 2,4
Bedienelement (fahrend) 1,8
Fahren mit Motorunterstützung 2,1
Fahrkomfort 1,9
Nacht und Regenfahrt 2,0
Wendekreis 2,8
Antriebssystem und Motor 20% 2,6
Reichweite gemittelt 2,3
Ladung (Wattstunden pro Minute) 3,8
Handhabung und Komfort 20% 1,9
Gebrauchsanleitung 2,0
Montage des e-Lastenrades 1,0
Einstellungen durch Probanden 1,7
Gewichte 2,8
Bedienelement (stehend) 1,4
Batterie 2,0
Reperaturen / Reinigung / Wartung 2,5
Größenzuordnung Kindersitz 1,9
Sitzgestaltung der Kinder 2,7
Erwärungs- und Wetterschutz 2,2
Komfortmessung 1,0
Sicherheit und Verarbeitung 20% 1,7
Kurvenstabilität 1,8
Flatterneigung / Laufruhe 2,3
Bremsen (Prüfstand) 2,1
Bremsen (Praxistest) 1,8
Auffälligkeiten zur verarbeitung 1,8
Lichttechnische Einrichtung 1,6
Kinder Rückhaltesystem / allgemeiner Schutz 1,3
Schadstoffe 0% 1,0
Gesamtnote 100% 2,1
Empfehlung

Notengrenzen für Empfehlung

ÖAMTC-Empfehlung
Note sehr gut gut befriedigend genügend nicht genügend
Notenwert 0,5 - 1,5 1,6 - 2,5 2,6 - 3,5 3,6 - 4,5 4,6 - 5,5
E-Lastenfahrräder

Thema Fünf E-Lastenfahrräder im Vergleichstest

Was ist vor dem Kauf eines Lastenrades zu beachten?

© ÖAMTC
ÖAMTC Stützpunkt