KED 5forty

Fahrradhelmtest für Jugendliche 2020

©
Ein bequemer und angenehm zu tragender Helm mit guter Einstellbarkeit. Die Außenschale wirkt wenig hochwertig und verzieht sich nach den Tests der Hitzebeständigkeit.

Produktinformationen

Details
Gewicht (gemessen) 373 Gramm
Getestete Größe 54 - 58 (M)
Bauart maxSHELL®-Technologie
Kinnbandverschluss Rasterverschluss

Vor- und Nachteile

Vorteile Nachteile
  • bequem und angenehm zu tragen
  • gute Einstellbarkeit
  • geringes Gewicht
  • dicke Polsterung rundum
  • gute Seitenverstellung im Seitenteil
  • keine Auffälligkeiten bei den Schadstoffprüfungen
  • starke Veränderung am Dekor sowie Farbveränderungen nach Prüfung der Hitzebeständigkeit
  • Außenschale wirkt minderwertig
  • Klebepads für Polster haften nicht nach dem ersten Ausbau
  • nur ausreichende Belüftung
  • sehr eng auftragend
  • billige und lange Gurtverankerung
  • kaum Reflexion im Dunkeln

Ergebnisse im Detail

Testkriterium Gewichtung Note
Handhabung und Komfort 40 % 2,6
Gebrauchsanleitung 2,0
Hinweise im Helm 1,0
Gewicht 3,2
Anpassen, Aufestzen, Absetzen 2,9
Tragekomfort und Passform 2,1
Tragekomfort Kinnriemen und Verschluss 1,8
Belüftung 4,0
Insektenschutz 4,0
Sichtfeld 1,5
Reinigen 3,5
Unfallschutz 50 % 3,1
Stoßdämpfungseigenschaften 3,0
Reflektion im Dunkeln 4,6
Abziehprüfung (Prüfkopfgröße 57) 1,9
Kinnbandprüfung 2,3
Hitzebeständigkeit 10 % 2,5
Schadstoffe 0 % 1,0
Gesamtnote 100 % 2,8
Empfehlung

Fußnote

ab dem Produktionsdatum 11.2019 ist ein „Dreizack-Steck-Verschluss“ verbaut

Notengrenzen für Empfehlung

ÖAMTC-Empfehlung
Note sehr gut gut befriedigend genügend nicht genügend
Notenwert 0,5 - 1,5 1,6 - 2,5 2,6 - 3,5 3,6 - 4,5 4,6 - 5,5
Helmtest

Thema Helme für Jugendliche im Test

Mobilitätsclub untersucht zehn aktuelle Modelle – keines fällt durch.

© ÖAMTC
In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln