Govecs Schwalbe L3e

E-Rollertest 2020

©
Die optisch eng an den DDR-Roller Simson KR51, im Volksmund Schwalbe genannt, angelehnte Neuauflage überzeugt mit dem kraftvollsten Motor, kurzen Ladezeiten, guter Verarbeitung und den ausgewogenen Fahreigenschaften. Negativ fielen den Testern die mangelhaften Verstaumöglichkeiten, die fest verbauten Akkus und das hohe Gewicht auf, das das Rangieren zur Schwerstarbeit macht. Auch die Bremse dürfte besser zupacken. Immerhin ist für die Schwalbe als einziges Leichtkraftrad im Test zumindest gegen Aufpreis ein Antiblockiersystem zu haben. Den Fahrspaß und die kultige Optik lässt sich Govecs teuer bezahlen.

Antrieb

Details
Motor E-Motor, Antrieb über Zahnriemen
Spitzenleistung [kW] 8
Dauerleistung [kW] 4
max. Drehmoment [Nm] 420
Akku-Typ Lithium-Ionen
max. Batteriekapazität [kWh] 4,8 (2 x 2,4)
Anzahl Akkus Serie / Option 2 / 2

Fahrwerk & Reifen

Details
Fahrwerk vorn / hinten Teleskop-Gabel / zwei Federbeine (Vorspannung einstellbar)
Bremse vorn / hinten Scheibe / Scheibe
Bremssystem / Rekuperation CBS, ABS opt. / ja
Reifen Heidenau K66
Reifendimension vorn/hinten 100/80-16 / 100/80-16

Messwerte

Details
Länge / Breite / Höhe [cm] 197 / 92 / 132
Sitzhöhe [cm] 80
Leergewicht / Zuladung [kg] 140 / 153
Beschleunigung 0 - 60 km/h [s] 5,3
Höchstgeschwindigkeit [km/h]
(Herstellerangabe)
90
Bremsweg 50 - 0 km/h [m] 12,3
Wendekreis li / re [m] 3,9 / 4,1
Verbrauch inkl. Ladeverluste [kWh/100 km] 7,3
Reichweite [km] 67
Ladedauer [h] 4,4

Sonstige Daten

Details
Garantie bzw. Gewährleistung für Fzg./Batterie 2 Jahre / 2 Jahre
Dauer Ersatzteilversorgung
(ab Ende Fahrzeugproduktion)
7 Jahre
Wartungsintervall 5.000 km / jährlich
Produktionsort Breslau (Polen)

Vor- und Nachteile

Vorteile Nachteile
  • Sichere Fahreigenschaften
  • Guter Fahrkomfort
  • Sehr gute Fahrleistungen
  • Gute Fahrbahnausleuchtung
  • Kurze Ladezeiten
  • ABS optional erhältlich
  • Fest verbauter Akku
  • Hohes Fahrzeuggewicht
  • Kaum Verstaumöglichkeiten
  • Nur ein Haltegriff für Sozius
  • Längster Bremsweg
  • Teuer in der Anschaffung

Ergebnisse im Detail

Testkriterium Gewichtung Note
Alltagstauglichkeit 25% 2,7
Abmessung & Gewichte 3,9
Verarbeitung 1,8
Handhabung 3,8
Gepäckunterbringung 4,7
Ausstattung 3,2
Wartung 3,3
Beleuchtung 1,0
Ergonomie 25% 2,3
Sitzkomfort Fahrer 2,2
Sitzkomfort Beifahrer 2,6
Cockpit 2,1
Windschutz 2,5
Antrieb 25% 2,5
Leistungsentfaltung 0,8
Fahrleistungen 2,4
Stromverbrauch 4,5
Reichweite 2,9
Laden 1,6
Fahreigenschaften 25% 2,5
Fahrstabilität 1,5
Handling 2,5
Federung 1,8
Kurvenfahrt 2,0
Bremsen 3,6
Gesamtnote 100% 2,5
Empfehlung

Notengrenzen für Empfehlung

ÖAMTC-Empfehlung
Note sehr gut gut befriedigend genügend nicht genügend
Notenwert 0,5 - 1,5 1,6 - 2,5 2,6 - 3,5 3,6 - 4,5 4,6 - 5,5
Elektroroller

Thema Fünf Elektroroller am Prüfstand

Beim Kauf auf Reichweite, Akkusystem und Ladedauer achten.

© ÖAMTC
In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln