ÖAMTC Logo
ÖAMTC Logo
E-Roller 2021 - Futura

Futura Robo-S

Nachtest: E-Rollertest 2020

© ÖAMTC

Der für ein elektrisches Leichtkraftrad sehr günstige Futura Rob-S schneidet mit der Testnote 2,7 erstaunlich gut ab. Der in China gefertigte Leichtkraftroller überzeugt mit cleveren Details wie dem praktischen Fingerscanner, den nützlichen Ablagen und der bequemen Lehne für Mitfahrende. Zudem bietet er einen LED-Scheinwerfer mit ordentlicher Ausleuchtung, ein ausgewogenes Fahrwerk und eine gut verzögernde Bremse. Selbst bei den Ladezeiten – oftmals ein Schwachpunkt preisgünstiger Zweiräder – leistet er sich keinen Patzer. Ebenfalls lobenswert sind das gute Werkstattnetz sowie die Möglichkeit, den Roller auch zuhause warten zu lassen. Kritik verdient der Robo-S allerdings dafür, dass die Höchstgeschwindigkeit mit abfallendem Ladestand der Akkus sinkt, keine Reichweitenanzeige hat und mit zwei Erwachsenen schnell überladen ist. Größtes Ärgernis ist jedoch die sehr schlechte Dosierbarkeit des E-Motors, die den gebotenen Fahrspaß zumindest teilweise zunichtemacht. Dem Hersteller ist der Kritikpunkt bekannt, inzwischen (seit 11/2020) wird ein neuer Gasgriff mit besserer Dosierbarkeit verbaut.

Antrieb

Details
Motor Radnabenmotor
Spitzenleistung [kW] 4
Dauerleistung [kW] 3
max. Drehmoment [Nm] 230
Akku-Typ Lithium-Ionen
max. Batteriekapazität [kWh] 2,88 (2 x 1,44)
Anzahl Akkus Serie / Option 2 / 2

Fahrwerk & Reifen

Details
Fahrwerk vorn / hinten Teleskop-Gabel/zwei Federbeine (Vorspannung einstellbar)
Bremse vorn / hinten Scheibe / Scheibe
Bremssystem / Rekuperation CBS / Ja
Reifen Cheng Shin Tire
Reifendimension vorn/hinten 110/70-12 / 110/70-12

Messwerte

Details
Länge / Breite / Höhe [cm] 178 / 78 / 133
Sitzhöhe [cm] 74
Leergewicht / Zuladung [kg] 104 / 147
Beschleunigung 0 - 60 km/h [s] 9,0
Höchstgeschwindigkeit [km/h]
(Herstellerangabe)
80
Bremsweg 50 - 0 km/h [m] 10,8
Wendekreis li / re [m] 4,2 / 4,6
Verbrauch inkl. Ladeverluste [kWh/100 km] 4,6
Reichweite [km] 76
Ladedauer [h] 5,0

Sonstige Daten

Details
Garantie bzw. Gewährleistung für Fzg./Batterie 2 Jahre / 6 Monate
Dauer Ersatzteilversorgung
(ab Ende Fahrzeugproduktion)
mind. 5 Jahre
Wartungsintervall 15.000 km / jährlich
Produktionsort Wuxi (China)

Vor- und Nachteile

Vorteile Nachteile
  • Geringes Fahrzeuggewicht
  • Praktische Ablagemöglichkeiten
  • Rückenlehne für Beifahrer/in
  • Niedriger Stromverbrauch
  • Kurze Ladezeiten
  • Günstiger Fahrzeugpreis
  • Vor-Ort-Service möglich
  • Schlecht dosierbarer E-Motor
  • Geschwindigkeitsabfall bei sinkendem Ladestand
  • Geringe Zuladung
  • Keine Reichweiteanzeige
  • Kein ABS erhältlich
  • Geschwindigkeitsabfall bei sinkendem Ladestand

Ergebnisse im Detail

Testkriterium Gewichtung Note
Alltagstauglichkeit 25% 2,4
Abmessung & Gewichte 3,6
Verarbeitung 2,8
Handhabung 1,9
Gepäckunterbringung 0,6
Ausstattung 2,4
Wartung 4,3
Beleuchtung 2,6
Ergonomie 25% 3,4
Sitzkomfort Fahrer 2,6
Sitzkomfort Beifahrer 2,6
Cockpit 4,5
Windschutz 3,5
Antrieb 25% 2,6
Leistungsentfaltung 2,9
Fahrleistungen 3,1
Stromverbrauch 2,8
Reichweite 2,4
Laden 1,7
Fahreigenschaften 25% 2,5
Fahrstabilität 2,5
Handling 2,0
Federung 2,5
Kurvenfahrt 3,5
Bremsen 2,3
Gesamtnote 100% 2,7
Empfehlung

Fußnote

Nachtest

Notengrenzen für Empfehlung

ÖAMTC-Empfehlung
Note sehr gut gut befriedigend genügend nicht genügend
Notenwert 0,5 - 1,5 1,6 - 2,5 2,6 - 3,5 3,6 - 4,5 4,6 - 5,5
Elektroroller

Thema Elektroroller am Prüfstand

Beim Kauf auf Reichweite, Akkusystem und Ladedauer achten. Nachtest eines E-Rollers.

© ÖAMTC
ÖAMTC Stützpunkt