Dachboxen 2020 - Thule

Thule Motion XT L

Dachboxentest 2020

©

Die hochwertige und kompakte Dachbox von Thule lag bei allen Probanden in den Bewertungen ganz vorne. Einfachste Handhabung, keinerlei Auffälligkeiten bei der Fahrsicherheit und gute Ergebnisse beim Crash bedeuten letztendlich den vordersten Platz. Einzig bei der Prüfung der Regendichtigkeit zeigt die Box leichte Schwächen.

Produktinformationen

Details
Leergewicht (gemessen) 19,5 kg
Volumen (gemessen) 455 l
Nutzbare Länge 176 cm
Maximale Zuladung 75 kg
Öffnung beidseitig

Vor- und Nachteile

Vorteile Nachteile
  • Kompakte und hochwertige Dachbox
  • Einfachste Handhabung
  • Befestigungssystem mit Momentbegrenzung
  • Befestigungen variabel, je nach Distanz der Dachträger
  • Beidseitig zu öffnen
  • Einfachste Montage
  • Griffleiste zum Öffnen
  • Umfangreiche Ersatzteilliste
  • Der recht hohe Verschlussmechanismus sowie dessen geringe Distanz in der Breite schränken die Beladung etwas ein
  • Kleiner Wassereintrag bei Prüfung der Regendichtigkeit

Ergebnisse im Detail

Testkriterium Gewichtung Note
Konstruktion 20 % 2,2
Aufbau und Verarbeitung 2,2
Tatsächlich nutzbares Volumen 1,5
Regendichtigkeit 2,4
Kältefestigkeit 2,4
Handhabung 40 % 1,7
Gebrauchsanleitung und Sicherheitshinweise 1,8
An- und Abmontieren 1,7
Beladen und Endladen 1,6
Fahr-
eigenschaften
20 % 1,6
Bremsen 1,0
Ausweichen 1,2
Gräusch 2,6
Crash-
sicherheit
20 % 2,5
Gesamtnote 100 % 1,9
Empfehlung

Notengrenzen für Empfehlung

ÖAMTC-Empfehlung
Note sehr gut gut befriedigend genügend nicht genügend
Notenwert 0,5 - 1,5 1,6 - 2,5 2,6 - 3,5 3,6 - 4,5 4,6 - 5,5
DSC_8275 Dachboxen Test 2020

Thema ÖAMTC testet zehn Dachboxen auf Handhabung und Sicherheit

Günstige Produkte in der Crashsicherheit nicht mit teureren Boxen zu vergleichen – sechs Produkte erhalten eine gute Bewertung.

© (C) UWE RATTAY
In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln