Dachboxen 2020 - Norauto

Norauto Bermude 400

Dachboxentest 2020

©

Eine vernünftige Dachbox (Vertrieb bei ATU). Der Deckel ist etwas instabil und das Crash Ergebnis ist nicht das Beste. Das verhindert eine Platzierung im vorderen Bereich.

Produktinformationen

Details
Leergewicht (gemessen) 17,0 kg
Volumen (gemessen) 405 l
Nutzbare Länge 181 cm
Maximale Zuladung 75 kg
Öffnung beidseitig

Vor- und Nachteile

Vorteile Nachteile
  • Gutes Preis-Leistung-Verhältnis
  • Beidseitig zu öffnen
  • Einfache Montage
  • Befestigung je nach Distanz der Träger variabel
  • Sehr gut bei den Fahrtests
  • Platzbedarf der Verschlüsse reduzieren den Stauraum
  • Deckel verwindet sich leicht beim Öffnen
  • Zurrösen können Gurte beschädigen
  • Nur zwei Gurte im Lieferumfang
  • Verriegelung und Ösen sind ohne Schienen genietet

Ergebnisse im Detail

Testkriterium Gewichtung Note
Konstruktion 20 % 2,1
Aufbau und Verarbeitung 2,4
Tatsächlich nutzbares Volumen 2,0
Regendichtigkeit 1,0
Kältefestigkeit 2,3
Handhabung 40 % 2,6
Gebrauchsanleitung und Sicherheitshinweise 2,7
An- und Abmontieren 2,1
Beladen und Endladen 3,1
Fahr-
eigenschaften
20 % 1,4
Bremsen 1,0
Ausweichen 1,2
Gräusch 2,0
Crash-
sicherheit
20 % 3,5
Gesamtnote 100 % 2,4
Empfehlung

Fußnote

Vertrieb über A.T.U.

Notengrenzen für Empfehlung

ÖAMTC-Empfehlung
Note sehr gut gut befriedigend genügend nicht genügend
Notenwert 0,5 - 1,5 1,6 - 2,5 2,6 - 3,5 3,6 - 4,5 4,6 - 5,5
DSC_8275 Dachboxen Test 2020

Thema ÖAMTC testet zehn Dachboxen auf Handhabung und Sicherheit

Günstige Produkte in der Crashsicherheit nicht mit teureren Boxen zu vergleichen – sechs Produkte erhalten eine gute Bewertung.

© (C) UWE RATTAY
In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln