Dachboxen 2020 - Mont Blanc

Mont Blanc Altitude 450

Dachboxentest 2020

©

Die Dachbox von Mont Blanc mit bester Note in der Kategorie Konstruktion. Allerdings lässt die Box durch das hohe Eigengewicht von 21,7 Kilogramm Federn bei den Handhabungstests. Auch beklagten die Probanden, dass der Deckel sich schwer öffnen lässt und zudem die Öffnung zwischen Boden und Deckel zu gering ausfällt.

Produktinformationen

Details
Leergewicht (gemessen) 21,7 kg
Volumen (gemessen) 450 l
Nutzbare Länge 203 cm
Maximale Zuladung 75 kg
Öffnung beidseitig

Vor- und Nachteile

Vorteile Nachteile
  • Beidseitig zu öffnen
  • Sehr einfache Montage
  • Befestigungen variabel, je nach Distanz der Dachträger
  • Bestnoten bei der Kältefestigkeit, Volumenangabe und Regendichtigkeit
  • Sehr gut bei den Fahrtests
  • Deckel lässt sich etwas schwer Öffnen
  • Beladung der Dachbox aufgrund geringerer Öffnung zwischen Boden und Deckel schwieriger
  • Mit 21,7 Kilogramm hohes Eigengewicht

Ergebnisse im Detail

Testkriterium Gewichtung Note
Konstruktion 20 % 1,9
Aufbau und Verarbeitung 2,7
Tatsächlich nutzbares Volumen 1,5
Regendichtigkeit 1,0
Kältefestigkeit 0,8
Handhabung 40 % 2,6
Gebrauchsanleitung und Sicherheitshinweise 2,5
An- und Abmontieren 2,1
Beladen und Endladen 3,2
Fahr-
eigenschaften
20 % 1,4
Bremsen 1,0
Ausweichen 1,2
Gräusch 2,1
Crash-
sicherheit
20 % 3,5
Gesamtnote 100 % 2,4
Empfehlung

Notengrenzen für Empfehlung

ÖAMTC-Empfehlung
Note sehr gut gut befriedigend genügend nicht genügend
Notenwert 0,5 - 1,5 1,6 - 2,5 2,6 - 3,5 3,6 - 4,5 4,6 - 5,5
DSC_8275 Dachboxen Test 2020

Thema ÖAMTC testet zehn Dachboxen auf Handhabung und Sicherheit

Günstige Produkte in der Crashsicherheit nicht mit teureren Boxen zu vergleichen – sechs Produkte erhalten eine gute Bewertung.

© (C) UWE RATTAY
In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln