Tiersicherung 2020 - Sherpa

Sherpa Softtasche

Tiersicherung 2020

©

Besonderheiten

Besonderheiten
Isofix System

Anmerkung

Anmerkung
Softtasche
Hersteller wirbt mit dem Siegel „crashgeprüft“

Gutes Beispiel

 © Uwe Rattay

Die Tasche wurde ordnungsgemäß eingebaut und die Größe passend zum Tier gewählt. Ein sicheres System für Mensch und Tier.

Schlechtes Beispiel

 © Uwe Rattay

Insbesondere bei sehr kleinen Tieren und auch Taschen neigen Besitzer dazu, die Gefahr eines ungesicherten Tieres im Fahrzeug zu unterschätzen. Dabei können auch Tiere im Bereich 3-5 kg im Falle eines Unfalls eine enorme Aufprallenergie entwickeln und Insassen wie Tier erheblich gefährden. Eine gute Sicherung ist unabdingbar, d.h. die Tasche muss in jedem Falle mit den Rückhaltesystemen des PKW verbunden werden.

Hund im Auto, Tiersicherung

Thema ÖAMTC-Test: Sicherer Transport von Hunden unerlässlich

Bei einem Unfall werden ungesicherte Tiere zum massiven Risiko für alle Beteiligten.

© Uwe Rattay
ÖAMTC Stützpunkt