Einparkassistent 2021 - VW

VW Touareg

Einparkassistent 2021

©

Stolze 5.248,80 Euro müssen in Summe – und nur im Plug-in-Hybrid verfügbar – an Extras geordert werden, damit das große SUV aus Wolfsburg ferngesteuert einparken kann. Dafür bekommt der Käufer jedoch ein sehr leistungsstarkes Parksystem, das auch über eine Fernsteuerungsfunktion verfügt. Jedoch benötigt das Dickschiff aus Wolfsburg beim Längsparken mit 1,32 m die meiste Luft zusätzlich zur Fahrzeuglänge. Einfach zum Einrichten ist die separate App zum ferngesteuerten Einparken – jedoch ist bei der Stabilität nur mäßig.

Notwendige Extras

Details
Günsigstes Modell VW Touareg 3.0 V6 eHybrid Atmosphere
Nitwendige Extras - Park Assist Plus
- Memory Paket
- Lederpaket „Vienna“
- Keyless Access
Aufpreis € 5.248,80

Fahrzeugfunktionen

Details
Längsparken rechts/links Ja/Ja
Querparken vorwärts/rückwärts Ja/Ja
Remote vorwärts/rückwärts Ja/Ja
Remote Parkmanöver ¹ Ja
Ausparken längs rechts/links Ja/Ja
Ausparken quer vorwärts/rückwärts Ja/Nein
Automated Valet Parking Nein

¹ Das Auto kann ferngesteuert die Längs- und Querführung übernehmen.

Vor- und Nachteile

Vorteile Nachteile
  • Darstellung des Fahrwegs „live“ im HMI
  • Parkmanöver können einfach geändert werden
  • Sehr viele Parkmanöver möglich
  • Sehr gut geregeltes Überfahren von Hindernissen
  • App für Fernsteuerung funktioniert nicht zuverlässig – Neuinstallation war erforderlich
  • Hoher Aufpreis
Einparkassistenten im ÖAMTC Test

Thema Einparkassistenten im ÖAMTC Test

Vergleich des Mobilitätsclubs zeigt: manuelles Einparken geht meist schneller.

© ÖAMTC
ÖAMTC Stützpunkt