Artikel drucken
Drucken

VW Touareg - Motorsteuergerät wird upgedatet

Diese Maßnahme wird durchgeführt, damit das Abgasnachbehandlungssystem beim Kaltstart besser funktioniert.

VW Touareg
VW Touareg

In Österreich werden 1.188 VW Fahrzeuge zurückgerufen. Genauer ist das Modell VW Touareg (7P6) mit 3.0 TDI Motorisierung aus den Modelljahren 2015 bis 2017 betroffen.  

Eine Sprecherin von VW Österreich teilte dem ÖAMTC mit, dass ein Update der Motorsteuerungssoftware notwendig ist. Es handelt sich um eine Robustheitsmaßnahme, um beim Kaltstart die schnelle volle Funktionsfähigkeit des Abgasnachbehandlungssystems sicherzustellen.

Im Rahmen des Rückrufes wird das Motorsteuergerät bei den betroffenen Fahrzeugen in der Fachwerkstatt neu programmiert.

Die betroffenen Fahrzeughalter wurden über den Österreichischen Versicherungsverband verständigt. Die Rückrufaktion ist bereits am 16.02.2018 angelaufen. Es sind in diesem Zusammenhang keine Unfälle oder Personenschäden bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln