ÖAMTC Logo
ÖAMTC Logo
Artikel drucken
Drucken

Volvo - Probleme mit dem Verbrennungsmotor

Möglicherweise startet der Verbrennungsmotor bei Plug-In-Hybridmodellen nicht wie vorgesehen.

Volvo S60 © Werk
Volvo S60 © Werk

In Österreich werden 506 Volvo Fahrzeuge zurückgerufen. Genauer sind die Modelle S60, V60, XC60, S90, V90 und XC90 mit Plug-In-Hybridmotor aus den Modelljahren 2022 und 2023 betroffen.

Eine Sprecherin von Volvo Österreich teilte dem ÖAMTC auf Anfrage mit, dass sich bei einigen Plug-In-Hybridfahrzeugen der Verbrennungsmotor nicht einschaltet. Da die Fahrzeuge auch elektrisch gefahren werden können, ist ein Antriebsverlust während der Fahrt möglich, sobald die Batterie entladen ist.

Im Rahmen des Rückrufes wird bei den betroffenen Fahrzeugen ein Software-Update in der Fachwerkstatt aufgespielt. Der Werkstattaufenthalt beträgt zirka 1 Stunde.

Die betroffenen Fahrzeughalter wurden über den Österreichischen Versicherungsverband verständigt. Die Rückrufaktion ist bereits angelaufen. Es sind in diesem Zusammenhang keine Kundenbeanstandungen gemeldet worden.

Stand: 17.01.2023

ÖAMTC Stützpunkt