Artikel drucken
Drucken

Suzuki Celerio - Seitenairbag entfaltet sich nicht ordnungsgemäß

Möglicherweise wurden die Haltebänder des Seitenairbags nicht mit dem richtigen Anzugsdrehmoment angezogen.

Suzuki Celerio.jpg © ÖAMTC
Suzuki Celerio © ÖAMTC

Betroffen von der Rückrufaktion sind 12 Fahrzeuge des Fahrzeugherstellers Suzuki in Österreich. Im Detail betroffen ist das Modell Celerio 1,0.

Ein Sprecher von Suzuki Österreich teilte dem ÖAMTC auf Anfrage mit, dass sich der Seitenairbag beim Auslösen möglicherweise nicht ordnungsgemäß entfaltet. Der Grund für das Problem ist, dass die Haltebänder des Seitenairbags nicht mit dem richtigen Anzugsdrehmoment angezogen wurden.

Im Rahmen der Rückrufaktion wird bei den betroffenen Fahrzeugen das Anzugsdrehmoment der Haltebänderbefestigung in der Fachwerkstatt überprüft.  

Die betroffenen Fahrzeuge wurden bereits vor Auslieferung an den Händler überprüft. Es sind in diesem Zusammenhang keine Unfälle oder Personenschäden bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln