Artikel drucken
Drucken

Skoda Superb - Probleme mit dem Blinker

Möglicherweise kann ein Ausfall des Blinkers nicht erkannt werden.

skoda_superbII © ÖAMTC
Skoda Superb © ÖAMTC

Von dem Rückruf sind in Österreich 1.799 Skoda Fahrzeuge betroffen. Im Detail handelt es sich um das Skoda Modell Superb (3T) aus den Modelljahren 2013 - 2015.

Eine Sprecherin von Porsche Austria teilte dem ÖAMTC mit, dass unter Umständen durch eine zu geringe Sensibilität der Funktionsüberwachung der Blinker ein Ausfall des Blinkers vorne nicht immer erkannt wird.

Im Rahmen der Rückrufaktion wird bei den betroffenen Fahrzeugen die Software des Bordnetzsteuergerätes in der Fachwerkstatt aktualisiert.

Die Kunden der betroffenen Fahrzeuge wurden schon über den österreichischen Versicherungsverband schriftlich verständigt. Die Rückrufaktion startete schon am 03.02.2020. Es sind einige Schadensfälle bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln