Artikel drucken
Drucken

Renault Master 3 – Möglicher Ölverlust durch Rissbildung

renault masterIII
renault masterIII
In Österreich sind 5 Renault-Fahrzeuge des Modells Master 3 betroffen.

Ein Sprecher von Renault Österreich teilte dem ÖAMTC auf Anfrage mit, dass es an der Turbo-Ölversorgungsleitung zu einer Rissbildung kommen kann. Als Folge könnte es zu Geruchs- und Rauchentwicklungen sowie zu Ölspuren unter dem Fahrzeug kommen. Im schlimmsten Fall kann es, durch ein Lösen der Ölversorgungsleitung, zu einem Ölaustritt sowie zu einem Motorschaden führen. Dies würde dann ein erhöhtes Brandrisiko verursachen, zuvor würde aber eine Warnleuchte in der Instrumententafel aufleuchten.
Im Rahmen der Rückrufaktion werden die betroffenen Fahrzeuge in der Fachwerkstatt repariert. Der Aufenthalt in der Werkstatt beträgt 2,5 Stunden.

Die betroffenen Fahrzeughalter wurden von Renault verständigt. Die Rückrufaktion ist bereits angelaufen. Es sind in diesem Zusammenhang keine Unfälle oder Personenschäden bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln