Artikel drucken
Drucken

Renault Kangoo 2 – Probleme mit der 3.Sitzreihe

renault_kangoo_2008 © ÖAMTC
renault_kangoo_2008 © ÖAMTC
In Österreich sind 261 Renault Fahrzeuge, der langen Version des Kangoo2 mit 3.Sitzreihe aus dem Produktionszeitraum vor dem 18.Juni 2014 betroffen.
Renault Österreich teilte dem ÖAMTC auf Anfrage mit, dass es bei dem Ballfix-Befestigungssystem des Kangoo 2 zu einem großen Spiel bei der Aufnahme im Bodenblech kommen kann. Die Folge daraus ist, dass das Sitzsystem der 3.Sitzreihe nicht mehr ordnungsgemäß einrasten könnte.

Im Rahmen der Rückrufaktion wird eine Dauer von zirka 50 Minuten für die Kontrolle und die Neueinstellung der Verankerung in einer Fachwerkstatt benötigt.
Die betroffenen Fahrzeughalter wurden direkt vom Händler per Kundenbrief verständigt und die Rückrufaktion ist bereits angelaufen. Es sind in diesem Zusammenhang keine Unfälle oder Personenschäden bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln